Ben Witter Illustriert von: Margrit von Spreckelsen Frauen am Nachmittag

Frauen am Nachmittag
 

Ben Witter Illustriert von: Margrit von Spreckelsen Frauen am Nachmittag

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Ben Witter, Erfinder der unnachahmlichen »Nebbichs«, der kürzesten Geschichten, die es je gab, war ein unermüdlicher Erforscher der menschlichen Seele. Immer und immer wieder beobachtete er Menschen aller sozialen Schichten, Prominente ebenso wie viele Namenlose. In den hier versammelten Geschichten folgte er für kurze Wegstrecken Frauen – Zufallsbegegnungen. Momentaufnahmen aus dem Leben von jungen Mädchen und Ehefrauen, Kindern und Großmüttern, Begehrenswerten und Ungeliebten, Erfolgreichen und Verlorenen – Schicksalssplitter aus Resignation und Hoffnung, Liebe und Einsamkeit.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 3,99
ISBN: 978-3-10-560464-9
lieferbar

192 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Debra Johnson
»Von A wie allein bis Z für zusammen«
  • Lisa Keil
»Auf und mehr davon«
  • Simon Stålenhag
»Things from the Flood«
  • Walid Nakschbandi
»Du und ich – Die Geschichte einer Freundschaft«
  • Orkun Ertener
»Was bisher geschah (und was niemals geschehen darf)«
  • Marian Izaguirre
»Als die Träume noch uns gehörten«
  • Lili Reinhart
»Swimming Lessons – freischwimmen«
  • Peter Prange
»Winter der Hoffnung«
  • Camille Aubray
»Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten«
  • Jill Mansell
»Das zauberhafte Hochzeitshotel«
  • Lori Nelson Spielman
»Heute schon für morgen träumen«
  • Ilija Trojanow
»Die Welt ist groß und Rettung lauert überall«

Über Ben Witter

Ben Witter (1920–1993), Journalist und Poet zugleich, war Kolumnist der Wochenzeitung DIE ZEIT. Er schrieb Reportagen, Kurzgeschichten, Essays und Satiren. 1950 erhielt er einen Kurzgeschichten-Preis der New York Herald Tribune und 1967 den Theodor-Wolff-Preis.

Mehr über Ben Witter

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €