Benni-Mama Große Ärsche auf kleinen Stühlen

Eine Kindergartenmutter packt aus!

Große Ärsche auf kleinen Stühlen
 

Benni-Mama Große Ärsche auf kleinen Stühlen

Eine Kindergartenmutter packt aus!

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Wo Eltern sich so richtig austoben – aus dem Alltag einer unerschrockenen Kindergarten-Mutter

»Elternabend oder Darmspiegelung? Vor die Wahl gestellt würde ich lieber zum Arzt gehen!«
Benni-Mama weiß, wovon sie spricht: Intrigen und Korruption, Mobbing und Machtspiele kommen nicht nur unter Managern vor. Wo Jungs- und Mädchenmütter, Erzieher der alten Schule und Kuschelpädagogen sich auf kleinen Stühlen zum Elternabend treffen, um einen Laternenumzug zu organisieren oder den biologisch korrekten Speiseplan zu erörtern, fliegen die Fetzen. Benni-Mama packt aus.

»Die einzig vernünftigen Menschen in einem Kindergarten sind die Kinder.«

Ein herrlich komisches Buch für alle Fans von »Frau Freitag« und den »Elternkrankheiten«.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

E-Book

Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-10-402714-2
lieferbar

240 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Es gibt inzwischen viele Insider-Berichte aus der Arbeitswelt, aber kaum einer ist so bissig und satirisch gelungen wie ›Große Ärsche auf kleinen Stühlen‹.«
Radio 91.2 Dortmund, 19.01.2014

»Es ist heikel ein Buch zu verschenken, das den Arsch im Titel führt. Außerdem würde ich den Insider-Report sowieso niemals mehr rausrücken.«
Angela Wittmann, Brigitte, 04.12.2013

»Dieses Buch ist eine wahre Freude!«
Tamara Beck, Nahaufnahmen, 02.09.2013



Buchtipps

Unterhaltung

  • Simon Stålenhag
»Things from the Flood«
  • Lori Nelson Spielman
»Heute schon für morgen träumen«
  • Ilija Trojanow
»Die Welt ist groß und Rettung lauert überall«
  • Debra Johnson
»Von A wie allein bis Z für zusammen«
  • Tommy Jaud
»Der Löwe büllt«
  • Viola Shipman
»Ein Cottage für deinen Sommer«
  • Walid Nakschbandi
»Du und ich«
  • Paige Toon
»Nur in dich verliebt«
  • Orkun Ertener
»Was bisher geschah (und was niemals geschehen darf)«
  • Tilman Spreckelsen
»Die Nordseefalle«
  • Alexandra Holenstein
»Auszeit bei den Abendrots«
  • Mary Kay Andrews
»Der geheime Schwimmclub«

Über Benni-Mama

Seit sie Mutter eines Sohnes ist, hat sie keinen Namen mehr. Auch keinen Beruf und keine Hobbys. Sie ist nur noch »Benni-Mama«, also die Mutter von Ben. Zumindest für die anderen Eltern … In ihrem eigenen Leben ist Benni-Mama freie Journalistin und Bestsellerautorin. Sie ist Mutter eines Erstklässlers, der gerade Lesen lernt. Auch deshalb schreibt sie unter Pseudonym.

Mehr über Benni-Mama

 Benni-Mama
Foto: Katrin Born

Mehr zu diesem Buch

Video

+
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €