Bruce Hoffman Terrorismus - Der unerklärte Krieg

Neue Gefahren politischer Gewalt

Terrorismus - Der unerklärte Krieg
 

Bruce Hoffman Terrorismus - Der unerklärte Krieg

Neue Gefahren politischer Gewalt

voraussichtlich ab dem 27. März 2019 im Buchhandel
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Das Standardwerk – vollständig überarbeitet, aktualisiert und umfangreich ergänzt!

Die Bedrohung durch den Terrorismus hat eine nie gekannte Dimension erreicht. Religiöse und ideologische Konflikte werden vermehrt durch Terroranschläge ausgetragen, in besonderem Maße durch Selbstmordattentate. Terrorismus ist Krieg, ohne den Krieg zu erklären, und gleichzeitig eine sehr wirksame Möglichkeit auch militärisch unterlegener Gruppierungen, politischen Druck auszuüben.
Der Terrorismusexperte Bruce Hoffman analysiert die verschiedenen Facetten des internationalen Terrorismus, beschreibt prägnant die Entwicklungen und kommenden Gefahren, die von ihm ausgehen werden, und welche Rolle die Medien dabei spielen. In der Neuausgabe seines Klassikers geht er auch auf die jüngsten Anschläge in Paris, Brüssel und Nizza ein, die die Welt beschäftigten, sowie auf die Veränderungen des Terrorismus durch Social-Media Kanäle.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Michael Bischoff

Preis € (D) 16,99 | € (A) 17,50
ISBN: 978-3-596-70272-5
voraussichtlich ab dem 27. März 2019 im Buchhandel

656 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Aktuelle Sachbücher

  • Ahmet Altan
»Ich werde die Welt nie wiedersehen«
  • Carolin Emcke
»Gegen den Hass«
  • Klaus Brinkbäumer
»Nachruf auf Amerika«
  • Ta-Nehisi Coates
»Zwischen mir und der Welt«
  • Mohamed El Bachiri

+
David Van Reybrouck
»Mein Dschihad der Liebe«
  • Ahmad Mansour
»Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen«
  • Charlotte Klonk
»Terror«
  • Harald Welzer
»Wir sind die Mehrheit«
  • »Die offene Gesellschaft und ihre Freunde«
  • Carolin Emcke
»Gegen den Hass«
  • Janine di Giovanni
»Der Morgen als sie uns holten«
  • Ahmad Mansour
»Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen«

Allgemeines Sachbuch

  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Julia Voss
»Hilma af Klint«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Friedrich von Borries

+
Benjamin Kasten
»Stadt der Zukunft –  Wege in die Globalopolis«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Shunmyo Masuno
»Zen your life«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • Bernard E. Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Carolin Emcke
»Ja heißt ja, und...«
  • Aeham Ahmad
»Und die Vögel werden singen«
  • Jana Simon
»Unter Druck«
  • Stefan Klein
»Wir werden uns in Roboter verlieben«

Sachbuch

  • »Migration föderal«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Julia Voss
»Hilma af Klint«
  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Friedrich von Borries

+
Benjamin Kasten
»Stadt der Zukunft –  Wege in die Globalopolis«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Tony Judt
»Wenn sich die Fakten ändern«
  • Shunmyo Masuno
»Zen your life«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • »Grundrechte-Report 2019«
  • Bernard E. Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Carolin Emcke
»Ja heißt ja, und...«

Themen der Zeit

  • Ahmet Altan
»Ich werde die Welt nie wiedersehen«
  • Carolin Emcke
»Gegen den Hass«
  • Klaus Brinkbäumer
»Nachruf auf Amerika«
  • Ta-Nehisi Coates
»Zwischen mir und der Welt«
  • Mohamed El Bachiri

+
David Van Reybrouck
»Mein Dschihad der Liebe«
  • Ahmad Mansour
»Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen«
  • Charlotte Klonk
»Terror«
  • Harald Welzer
»Wir sind die Mehrheit«
  • »Die offene Gesellschaft und ihre Freunde«
  • Carolin Emcke
»Gegen den Hass«
  • Janine di Giovanni
»Der Morgen als sie uns holten«
  • Ahmad Mansour
»Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen«

Über Bruce Hoffman

Bruce Hoffman lehrt als Professor für Security Studies an der Georgetown University, darüber hinaus berät er als Experte für Terrorismusforschung die RAND Corporation. Das Washingtoner Büro von RAND leitete er von 1999 bis 2006 als Direktor. Zuvor war Hoffman viele Jahre Direktor des Centre for the Study of Terrorism and Political Violence an der University of St Andrews. Das Magazin der Süddeutschen Zeitung bezeichnete ihn 2004 als ...

Mehr über Bruce Hoffman

Bruce Hoffman
© Amy Kennedy

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €