Carla Maia de Almeida Illustriert von: António Jorge Gonçalves

Bruder Wolf

Roman
Hardcover
Originalsprache: Portugisisch
Übersetzt von: Claudia Stein
Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-7373-5360-1
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Roman
176 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
ISBN 978-3-7373-5360-1
lieferbar
Ab 12 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Inhalt

Wie ›Tschick‹ und ›Räuberhände‹ und doch ganz anders …

Wenn man fünfzehn ist, sind sieben Jahre fast das halbe Leben. So lange ist es her, dass Bolotas Kindheit jäh endete. Dass in jenem Sommer alles außer Kontrolle geriet, weiß Bolota mit Sicherheit, warum und wie genau das passierte, jedoch nicht. Ihre Erinnerungen sind Bruchstücke. Da war die Autofahrt mit ihrem Vater zum Haus der Großeltern. Die Rückfahrt durch den Wald. Das Feuer, das immer näher kam. Der Vater, der Hilferufe hörte und in die Flammen lief. Und da war plötzlich ihr Hund, der aus dem Nichts neben dem Wagen auftauchte und ihr beistand – ihr Bruder Wolf.

Mit zweifarbigen Bildern des preisgekrönten Illustrators Jorge António Goncalves
Ausgewählt für den White Ravens Katalog



Pressestimmen

»Die Struktur, die Sprache, all das ist kunstvoll, speziell. Und dieser Eindruck wird durch die blau-weiß-schwarzen Graphic-Novel-Elemente des Illustrators António Jorge Goncalves verstärkt. «
Angela Sommersberg, Kölner Stadt-Anzeiger, 04.03.2016

»Eine literarisch anspruchsvolle, poetische und wunderschön erzählte Geschichte über das Erwachsenwerden in schwierigen Zeiten für erfahrene junge Leser.«
Simone Leinkauf, Buchmarkt, 01.03.2016

»In einer metapherreichen und sehr poetischen Sprache erzählt die Autorin die sensible Geschichte. Bemerkenswert sind auch die holzschnittartigen Bilder des portugiesischen Zeichners Jorge António Goncalves. «
Maike Jacob, Neue Presse, 21.03.2016

»Großartig wie Text, Layout und Übersetzung ist die meisterliche Druckgrafik. Konzentriert auf Schwarz-Weiß-Tiefhellblau, großflächig, akzentuiert, atmosphärisch-dicht.«
Heike Brillmann-Ede, Eselsohr, 01.04.2016

»sehr poetisch erzählte, wunderbar in holzschnittartigem Graphic-Novel-Stil illustrierte Allegorie auf den Niedergang eines Landes und eine verlorene Generation, die ihr Schicksal trotzdem anzunehmen beginnt.«
Jürgen Reuß, Badische Zeitung, 24.05.2016

»›Bruder Wolf‹ ist ein kurzer, dichter Roman, dessen Poesie auch ältere Leser fesselt. Seinem Sog kann man nur schwer entkommen.«
Anna Püntener, Neue Zürcher Zeitung, 02.06.2016

»es ist von so einer ungeheuren Intensität, wie diese Bilder die Einsamkeit und die Verletzungen der Erzählerin spiegeln«
Ute Wegmann, Deutschlandfunk, 02.07.2016

»Ich bin hin und weg von diesem Buch, denn hier passt einfach alles. [...] ›Bruder Wolf‹ schafft einen besonderen Spagat: Es ist leicht und trotzdem schwer.«
Ulf Cronenberg, Jugendbuchtipps.de, 01.07.2016



Über Carla Maia de Almeida

Carla Maia de Almeida wurde 1969 in Matosinhos, Portugal, geboren. Sie ist Journalistin, Autorin und Übersetzerin und schreibt u.a.für die Fachzeitschrift für Kinder- und Jugendliteratur »LER«. Carla Maia de Almeida lebt in Portugal.

›Bruder Wolf‹
- ausgewählt für die Deutschlandfunk-Bestenliste »Die Besten 7«

Mehr über Carla Maia de Almeida

Carla Maia de Almeida
Foto: Paulo Sousa Coelho

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €