Buchstabentruppe Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel

Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel
 

Buchstabentruppe Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Seine Frau regiert unser Land, er macht den Rest: Absolut komplett unglaubliche Einblicke in das total wahnwitzige Leben vom Mann an Angelas Seite!

31. Dezember
Wir haben gute Vorsätze fürs neue Jahr. Ich will hin und wieder Sport machen, Mutti will den Euro retten. Bin gespannt, wer länger durchhält. Nachmittags Anruf von Wulff: Wenn wir heute noch die „Hör Zu“ abonnieren, bekäme er einen schönen Toaster als Abo-Geschenk. Merkwürdiger Kerl.

16. Januar
Nachts vom Neujahrsempfang geträumt. Meine Frau hat mich irgendeinem Diplomaten als Gertrud Steinbrück vorgestellt. Vor Schreck aufgewacht und erst spät wieder eingeschlafen.



Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Taschenbuch

Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-19862-7
lieferbar

224 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Lustiger ist nur Realsatire.«
Hendrik Werner, Weser Kurier, 12.01.2014

»Der schleichende Verdacht, inmitten all dieser Unverschämtheiten könne sich vielleicht doch ein Quäntchen Wahrheit befinden, macht aus diesem Buch eine eigenartig unterhaltsame Lektüre.«
Stefan Kluger, Falter, 07.08.2013

»Einfach zu schön, um wahr zu sein.«
VorSicht, 01.07.2013

»eine herrliche Parodie«
Thomas Geisen, Kölner Stadtanzeiger, 03.05.2013

»Köstlich!«
Madame, 01.05.2013

»Natürlich kommt das nicht wirklich aus dem Tagebuch von Joachim Sauer, aber die Vorstellung, dass es genauso sein könnte, die macht Spaß.«
Mira Blickle, Südwestrundfunk, DASDING, 19.04.2013

»Selbst für alle, die sich nicht die Bohne für Politik interessieren: super lustig, super bissig, super trashig!«
Buch-ticker, 16.03.2013

»eine herrlich spitzzüngige Satire«
Dresdner Morgenpost, 06.03.2013



Buchtipps

Unterhaltung

  • Jennifer Egan
»Emerald City«
  • Daniel Speck
»Piccola Sicilia«
  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Hiltrud Baier
»Helle Tage, helle Nächte«
  • Ilija Trojanow
»Der Weltensammler«
  • Laura McVeigh
»Als die Träume in den Himmel stiegen«
  • María Cecilia Barbetta
»Nachtleuchten«
  • Cecelia Ahern
»Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.«
  • Italo Calvino
»Schwierige Liebschaften«
  • »Ich schenk dir ein Lächeln«
  • Elke Vesper
»Verlust und Aufbruch«
  • Cecelia Ahern
»Postscript - Was ich dir noch sagen möchte«

Über Buchstabentruppe

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €