Carol Anshaw Aquamarin


Übersetzt von: Ebba D. Drolshagen
Aquamarin
 

Carol Anshaw Aquamarin


Übersetzt von: Ebba D. Drolshagen
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

1968 gewann Jesse Austin im olympischen Finale über 100 Meter Freistil die Silbermedaille, gab den Sieg an ihre Konkurrentin Marty ab, die in höchst irritierender Weise Jesses Sexualität geweckt hatte. Von diesem Erlebnis aus entwirft Carol Anshaw drei mögliche »Zukünfte« für Jesse: einmal verheiratet mit einem netten Mann in der Provinz, einmal erfolgreiche Professorin in New York und zuletzt alleinerziehende Mutter zweier unglücklicher Jugendlicher in Florida.
Was bedeutet eine Wahl, die wir treffen, für unser Leben? Einfühlsam und bestechend elegant spielt der Roman die möglichen Leben Jesses durch.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 11,99
ISBN: 978-3-10-561088-6
lieferbar

222 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • V.S. Naipaul
»Das Rätsel der Ankunft«
  • S. Sjón
»CoDex 1962«
  • Édouard Louis
»Wer hat meinen Vater umgebracht«
  • Roberto Bolaño
»Chilenisches Nachtstück«
  • Katie Hale
»Mein Name ist Monster«
  • Gerwin van der Werf
»Der Anhalter«
  • Richard Powers
»Die Wurzeln des Lebens«
  • Laetitia Colombani
»Das Haus der Frauen«
  • J.M. Coetzee
»Der Tod Jesu«
  • Regina Porter
»Die Reisenden«
  • Eric-Emmanuel Schmitt
»Die zehn Kinder, die Frau Ming nie hatte«
  • J.M. Coetzee
»Die Kindheit Jesu«

Über Carol Anshaw

Carol Anshaw ist Autorin und Malerin.

Mehr über Carol Anshaw

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €