Christine Nöstlinger Anna und die Wut

Anna und die Wut
 

Christine Nöstlinger Anna und die Wut

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Anna hat ein großes Problem. Sie wird unheimlich schnell und schrecklich oft wütend. Viel öfter und viel schneller als alle anderen Kinder. Und die Wut ist immer riesengroß. Wenn die Wut über Anna herfällt, werden ihre Haare zu Igelstacheln, sie muss heulen, fluchen, beißen und spucken. Jeder, der nur in ihre Nähe kommt, bekommt etwas von ihrer Riesenwut ab. Der Wut aus dem Weg gehen half ebensowenig, wie der Versuch, sie runterzuschlucken. Die Wut ist stärker als Anna. Bis Opa eine tolle Idee hat.

Dieses Wut-Bilderbuch ist ein Nöstlinger-Klassiker für kleinere Kinder!



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 12,90 | € (A) 13,30
ISBN: 978-3-7373-6067-8
lieferbar

40 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Ab 4 Jahren

  • Kathy Wollard
»Dinosaurier«
  • Alexander Steffensmeier

+
Nina Hundertschnee

+
Katja Reider
»Mein Bilderbuchgeschichtenschatz«
  • Yuval Zommer
»Was lebt im großen tiefen Blau?«
  • Alexander Steffensmeier
»Ein Platz nur für Lieselotte«
  • Stephanie Schneider
»Das endlos lange Weihnachtswarten«
  • Stefanie Gerstenberger
»Ärgere niemals einen Elefanten«
  • Emily Gravett
»Weihnachtspost vom Erdmännchen«
  • Cornelia Funke
»Der geheimnisvolle Ritter Namenlos Miniausgabe«
  • Julie Fogliano
»Das Haus, das ein Zuhause war«
  • Edward van de Vendel
»Wir sind Tiger«
  • Mark Janssen
»Ich bin eine Insel«
  • Ricardo Liniers
»Gute Nacht, Sternchen«

Über Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger (1936-2018) wurde in Wien geboren und wuchs im Arbeitermilieu der Wiener Vorstadt auf, wo sie nach eigener Aussage als ›besseres Kind‹ galt, da ihre Mutter einen Kindergarten leitete und ihr Großvater ein eigenes Geschäft besaß. Sie studierte Graphik und widmete sich seit 1970 ganz dem Schreiben. Sie hat über hundert Bücher für Kinder und Jugendliche veröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt und u. a. mit dem Hans ...

Mehr über Christine Nöstlinger

Christine Nöstlinger
(c) www.paulschirnhofer.de

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €