Sylvaine Pérols + Claude Delafosse Wie Tiere schlafen

Licht an!

Originalsprache: Französisch
Übersetzt von: Friederike Naroska
Wie Tiere schlafen
 

Sylvaine Pérols + Claude Delafosse Wie Tiere schlafen

Licht an!

Originalsprache: Französisch
Übersetzt von: Friederike Naroska
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

***Meyers Kinderbiblitohek LICHT AN – die Reihe für das Kindergartenalter***

Ein außergewöhnlicher Einblick in die Tierwelt: Warum fallen Vögel im Schlaf nicht vom Ast? Welche Tiere schlafen mit offenen Augen? Wie schaffen es Zebras, im Stehen zu schlafen? Welches Tier schläft kopfüber? Und welches am helllichten Tag? Die magische Taschenlampe leuchtet in unterirdische Nester, in Baumwipfel und sogar unter Wasser und spürt die unterschiedlichsten Schlafgewohnheiten auf. Für alle Tierfans!

+ Mit Entdeckerfolien und magischer Taschenlampe
+ Detailreiche Illustrationen für kleine Entdecker
+ Altersgerechte, erklärende Texte
+ Enorme Haltbarkeit durch stabile Pappseiten und Ringbindung

Bei Antoiln gelistet



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 8,99 | € (A) 9,30
ISBN: 978-3-7373-7157-5
lieferbar

24 Seiten, gebunden
FISCHER Meyers Kinderbuch
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Vom ersten bis zum letzten Pinselstrich einfach nur grandios. […] Ein animierendes Mitmachbuch, so wie es sein sollte.«
Floh, amazon.de, 15. Juni 2015, 12.03.2019

»Entdeckerbuch für neugierige Kids«
HeidiZ, amazon.de, 3. März 2015, 12.03.2019

»Einen außergewöhnlichen Einblick in die Tierwelt ermöglich ›Licht an! Wie Tiere schlafen‹.«
Passauer Neue Presse, 22. April 2015, 12.03.2019



Buchtipps

Ab 4 Jahren

  • Kathy Wollard
»Dinosaurier«
  • Alexander Steffensmeier

+
Nina Hundertschnee

+
Katja Reider
»Mein Bilderbuchgeschichtenschatz«
  • Yuval Zommer
»Was lebt im großen tiefen Blau?«
  • Stephanie Schneider
»Das endlos lange Weihnachtswarten«
  • Stefanie Gerstenberger
»Ärgere niemals einen Elefanten«
  • Emily Gravett
»Weihnachtspost vom Erdmännchen«
  • Alexander Steffensmeier
»Ein Platz nur für Lieselotte«
  • Cornelia Funke
»Der geheimnisvolle Ritter Namenlos Miniausgabe«
  • Mark Janssen
»Ich bin eine Insel«
  • Julie Fogliano
»Das Haus, das ein Zuhause war«
  • Ricardo Liniers
»Gute Nacht, Sternchen«
  • Edward van de Vendel
»Wir sind Tiger«

Über Sylvaine Pérols + Claude Delafosse

0 Artikel  0 €