Claus Vaske Nicht totzukriegen

Nicht totzukriegen
 

Claus Vaske Nicht totzukriegen

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Und täglich grüßt der Göttergatte!
Nicole und Tom, seit zwölf Jahren verheiratet, haben sich auseinandergelebt. Tom, der seine eigene Firma führt, geht in seinem Beruf auf und hat sich zum Workaholic-Macho entwickelt. Nicole verkümmert emotional an seiner Seite. Als sie erfährt, dass Toms Überstunden neuerdings schlank und blond mit rosa Dessous sind, entwickelt sie Mordpläne. Viele Mordpläne. Und sie kann alle verwirklichen, denn – nach jedem ihrer Morde ersteht Tom wieder auf, als wäre nichts gewesen. Es beginnt die aufregendste Zeit ihrer Ehe …
Für alle Fans von »Mieses Karma«!



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

E-Book

Preis € (D) 8,99
ISBN: 978-3-10-400935-3
lieferbar

256 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Jennifer Egan
»Emerald City«
  • Daniel Speck
»Piccola Sicilia«
  • Hiltrud Baier
»Helle Tage, helle Nächte«
  • Ilija Trojanow
»Der Weltensammler«
  • Laura McVeigh
»Als die Träume in den Himmel stiegen«
  • Judith Pinnow
»Die Phantasie der Schildkröte«
  • María Cecilia Barbetta
»Nachtleuchten«
  • Cecelia Ahern
»Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.«
  • Italo Calvino
»Schwierige Liebschaften«
  • »Ich schenk dir ein Lächeln«
  • Elke Vesper
»Verlust und Aufbruch«

Über Claus Vaske

Claus Vaske, 1965 in Ankum geboren, lebt heute in Bonn und arbeitet erfolgreich als freier Autor und Texter - er schreibt Gags, Moderationen und Drehbücher für Fernsehen und Werbung. Als Romanautor ist er einzigartig. Wie kein anderer kann er sich in die Gefühlswelten und das Seelenleben von Frauen hineindenken. Nach ›Nicht totzukriegen‹ ist dies jetzt sein zweiter Roman, bei dem man vor lauter Lachen weinen und vor lauter Weinen lachen muss.

Mehr über Claus Vaske

Claus Vaske
Foto: privat
0 Artikel  0 €