Clement R. Freud Illustriert von: Frank Francis Grimpel

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Nele Maar, Paul Maar, Carola Mendler, Uwe Friesel
Grimpel
 

Clement R. Freud Illustriert von: Frank Francis Grimpel

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Nele Maar, Paul Maar, Carola Mendler, Uwe Friesel
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

»Grimpel ist eins der lustigsten Bücher, die ich je gelesen habe!« Joanne K. Rowling

Grimpels Eltern sind immer wieder für eine Überraschung gut. Neulich haben sie ihn einfach fünf Tage mit in der Wohnung verteilten Hinweiszetteln allein gelassen. Aber Grimpel ist niemand, der sich unterkriegen lässt!
Die Kinderbuchklassiker »Grimpel« und »Grimpel superhöchstbestens« in einem Band – mit Grimpels gesammelten Rezepten zum Nachkochen und den Original-Illustrationen der Erstausgaben.



Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

Taschenbuch

Preis € (D) 7,99 | € (A) 8,30
ISBN: 978-3-596-80768-0
lieferbar

144 Seiten,
FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
Ab 8 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Ab 8 Jahren

  • Jack Guichard
»Das wundersame Leben der Bienen«
  • Anne Kostrzewa
»Geburtstag, Karneval & Lichterfest - So feiert man Feste anderswo«
  • Nelly Möhle
»Der Zaubergarten – Überraschungen haben Fell«
  • Tanya Stewner
»Liliane Susewind – Meine lustigsten Tierwitze«
  • Lachdi Schief
»Warum surfen Elefanten nicht gerne im Internet? Die besten Witze über Internet & Co«
  • Meg Rosoff
»Ferien für alle Felle«
  • Christine Nöstlinger
»Die Geschichten von der Geschichte vom Pinguin«
  • Fee Krämer
»Jette erst recht. Einzig echte Freunde«
  • »Das große Tierlexikon für Kinder«
  • Britta Sabbag
»Magic Marta und der Wunderkater – Katzenkonzert«
  • Sheridan Winn
»Vier zauberhafte Schwestern - Sonderausgabe mit Filmfotos«
  • Meg Rosoff
»Glück für alle Felle«

Über Clement R. Freud

Sir Clement Freud, 1924 in Berlin geboren, war ein Enkel Sigmund Freuds. Er war Journalist, Moderator, Politiker und Rektor und erlangte mit seinem trockenen Humor und scharfen Verstand große Prominenz in Funk und Fernsehen. Seine Geschichten über »Grimpel« machten ihn auch bei den Kindern zum Star. Sir Clement Freud verstarb 2009 in London.

Mehr über Clement R. Freud

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €