Conrad Ferdinand Meyer Ausgewählte Novellen

Ausgewählte Novellen
 

Conrad Ferdinand Meyer Ausgewählte Novellen

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Mit den Werkbeiträgen zu allen ausgewählten Werken aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Verrat, Habgier, Fanatismus – die historischen Welten, in die Conrad Ferdinand Meyers Novellen entführen, wollen so gar nicht ins ordentliche 19. Jahrhundert passen, in dem sie entstanden sind. Vielleicht aber war das bürgerliche Zeitalter mit seiner Fortschrittsgläubigkeit und strengen Moral gar nicht so ordentlich und fest gefügt, wie es uns heute erscheint. Conrad Ferdinand Meyer jedenfalls ist bei aller Strenge der Form alles andere als ein braver Erzähler – und die überall spürbaren Krisen in seinem Werk verbinden ihn mit unserer Zeit.



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 3,99
ISBN: 978-3-10-401908-6
lieferbar

400 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (dtspr.)

  • Arnold Stadler
»Rauschzeit«
  • Heinrich Mann

+
Thomas Mann
»Briefwechsel«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder II«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder I«
  • Thomas Hürlimann
»Heimkehr«
  • Josef Haslinger
»Mein Fall«
  • Annette Kolb
»»Ich hätte dir noch so viel zu erzählen««
  • Heinrich Mann
»Eugénie oder Die Bürgerzeit«
  • Christoph Ransmayr
»Arznei gegen die Sterblichkeit«
  • Franz Werfel
»Gedichte aus den Jahren 1908-1945«
  • Anita Albus
»Sonnenfalter und Mondmotten«
  • Ulrich Tukur
»Der Ursprung der Welt«

Über Conrad Ferdinand Meyer

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €