Herausgegeben von: John Brockman Das Wissen von morgen

Die führenden Wissenschaftler unserer Zeit beschreiben ihre großen Ideen

Das Wissen von morgen
 

Herausgegeben von: John Brockman Das Wissen von morgen

Die führenden Wissenschaftler unserer Zeit beschreiben ihre großen Ideen

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Faszinierende Einblicke in die Köpfe der weltweit führenden Wissenschaftler aus unterschiedlichsten Disziplinen: ihre Antworten auf die Frage, wovon sie fest überzeugt sind, obwohl sie den wissenschaftlichen Nachweis noch nicht erbringen können, überraschen zugleich durch ihre Originalität und Ernsthaftigkeit: dass Kakerlaken über Bewusstsein verfügen, über die Verbindung von Design und Evolution, über intelligentes Leben in unserem Universum und was Vorfreude dem Zen-Buddhismus voraushat.



Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Taschenbuch
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Hans Günter Holl

Preis € (D) 9,95 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-17919-0
lieferbar

288 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Allgemeines Sachbuch

  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Julia Voss
»Hilma af Klint«
  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Jana Simon
»Unter Druck«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«
  • Remo H. Largo
»Das passende Leben«
  • Andreas Bernard
»Das Diktat des Hashtags«
  • Winfried Kretschmann
»Worauf wir uns verlassen wollen«

Sachbuch

  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Julia Voss
»Hilma af Klint«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Tony Judt
»Wenn sich die Fakten ändern«
  • Jana Simon
»Unter Druck«
  • Olaf L. Müller
»Zu schön, um falsch zu sein«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«
  • Cornelia Vismann
»Medien der Rechtsprechung«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • CrispyRob
»CrispyRobs Meine Top 50 Rezepte«

Über John Brockman

Der bekannte Visionär John Brockman, ehemalige Aktionskünstler, Herausgeber der Internetzeitschrift »Edge« und Begründer der »Dritten Kultur« (»Third Culture«), leitet eine Literaturagentur in New York und hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, u.a. ›Das Wissen von morgen. Was wir für wahr halten, aber nicht beweisen können: Die führenden Wissenschaftler unserer Zeit beschreiben ihre großen Ideen‹, ›Leben, was ist das? Ursprünge, Phänomene ...

Mehr über John Brockman

John Brockman
Foto: Tobias Everke

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €