David Ben Gurion Herausgegeben von: Thomas R. Bransten Erinnerung und Vermächtnis

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Günther Danehl
Erinnerung und Vermächtnis
 

David Ben Gurion Herausgegeben von: Thomas R. Bransten Erinnerung und Vermächtnis

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Günther Danehl
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Ben Gurion gibt Einblick in seine Erinnerungen und Gedanken aus einem langen Leben im Dienste an seinem Volk und für seinen Staat.
Lebhaft, persönlich und reich an Episoden, sind diese Erinnerungen Autobiographie und Geschichte zugleich, ein Buch zum Verständnis Israels und seiner Stellung unter den Staaten der Welt.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 19,99 | € (A) 20,60
ISBN: 978-3-596-32118-6
lieferbar

240 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Über David Ben Gurion

David Ben Gurion wird 1886 in Plonsk (Ostpolen) geboren. 1906 wandert er nach Palästina aus. Dort wird er zu einem der Führer der Arbeiterbewegung. Dann juristisches Studium in Konstantinopel; 1915 Ausweisung aus Palästina, Aufenthalt in den USA; 1917 Rückkehr und Mitbegründung der Gewerkschaft Histradut. Ab 1933 führend im Zionistischen Weltkongreß. Am 14. Mai 1948 verkündet er die Neuerrichtung des Staates Israel, wird Ministerpräsident und ...

Mehr über David Ben Gurion

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €