Herausgegeben von: Rebekka Habermas + Walter H. Pehle Der Autor, der nicht schreibt

Über den Büchermacher und das Buch (Festschrift für Günther Busch)

Der Autor, der nicht schreibt
 

Herausgegeben von: Rebekka Habermas + Walter H. Pehle Der Autor, der nicht schreibt

Über den Büchermacher und das Buch (Festschrift für Günther Busch)

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der Autor, der nicht schreibt
Versuche über den Büchermacher und das Buch
Mit Beiträgen von Walter Boehlich, Silvia Bovenschen, Jürgen Habermas, Melusine Huss, Alexander Kluge, Michael Krüger, Hans-Martin Lohmann, Alfred Lorenzer, Gert Mattenklott, Karl Markus Michel, Tilmann Moser, Oskar Negt, Ulrich K. Preuß, Klaus Reichert, Henning Ritter, Rossana Rossanda, Hannelore Schlaffer, Heinz Schlaffer, Klaus Wagenbach



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 8,40
ISBN: 978-3-596-24444-7
lieferbar

272 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Film, Kunst und Kultur

  • Martin Seel
»»Hollywood« ignorieren«
  • Lauren Graham
»​Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl«
  • Klaus Reichert
»Wolkendienst«
  • Ernst Klee
»Das Kulturlexikon zum Dritten Reich«
  • Peter Gay
»Die Moderne«
  • Joachim-Ernst Berendt

+
Günther Huesmann
»Das Jazzbuch«
  • Hermann Glaser
»Kleine deutsche Kulturgeschichte von 1945 bis heute«
  • Paula Modersohn-Becker
»Paula Modersohn-Becker«
  • Günther Rühle
»Theater in Deutschland 1887-1945«
  • Anita Albus
»Von seltenen Vögeln«
  • Aliza Auerbach
»Mothers on Earth«
  • Reine-Marie Paris
»Camille Claudel, 1864-1943«

Geschichte/ Zeitgeschichte

  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • Jared Diamond
»Krise«
  • Bernard Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«
  • Bruce Hoffman
»Terrorismus - Der unerklärte Krieg«
  • Emmanuelle Pirotte
»Heute leben wir«
  • Andreas Petersen
»Die Moskauer«
  • Daniel Beer
»Das Totenhaus«
  • Mary Beard
»SPQR«
  • Lyndal Roper
»Der Mensch Martin Luther«
  • Simon Sebag Montefiore
»Die Romanows«

Sachbuch

  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«
  • Britt Collins
»Tabor, die kleine Straßenkatze«
  • Andreas Bernard
»Das Diktat des Hashtags«
  • Peter Modler
»Das Arroganz-Prinzip«
  • Bernd Gieseking
»Gefühlte Dreißig – Ein Hoffnungsbuch für Männer um die Fünfzig«
  • Julia Voss
»Darwins Jim Knopf«
  • Ina Hartwig
»Wer war Ingeborg Bachmann?«

Über Rebekka Habermas + Walter H. Pehle

Rebekka Habermas, geboren 1959, lehrt Mittlere und Neuere Geschichte an der Georg-August-Universität in Göttingen. Sie war Gastprofessorin an der École des Hautes Études en Sciences Sociales in Paris und Fellow am St Antony’s College in Oxford. 2015 wurde ihr Artikel »Lost in Translation: Transfer and Non-Transfer in the Atakpame Colonial Scandal« durch das Higby Prize Committee ausgezeichnet. Zuletzt erschien von ihr ›Diebe vor Gericht. Die ...

Mehr über Rebekka Habermas

Rebekka Habermas
Foto: Hornig, Göttingen

Walter H. Pehle, Jahrgang 1941, studierte Geschichte, Germanistik und Philosophie in Köln, Bonn und Düsseldorf; Promotion zum Dr. phil. bei Wolfgang J. Mommsen mit einer Arbeit über Nationalsozialismus in einer Provinzregion. Von 1976 bis 2011 war er verantwortlicher Lektor für Geschichtswissenschaft im S. Fischer Verlag und im Fischer Taschenbuch Verlag. Verantwortlicher Redakteur der Reihe »Europäische Geschichte« (Hg. von Wolfgang Benz), in ...

Mehr über Walter H. Pehle

Walter H. Pehle
Foto: (c) Stefan Gelberg

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €