Jonathan Lethem Der Garten der Dissidenten

Der Garten der Dissidenten
 

Jonathan Lethem Der Garten der Dissidenten

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der große Generationenroman von US-Starautor Jonathan Lethem

Lethem eröffnet dem Leser in seinem autobiographisch inspirierten Roman sein persönliches New York. Drei Generationen verschreiben sich ganz der linken Gegenkultur und fallen über ihrer Utopie der Vereinzelung anheim. Eine New York-Familiensaga im europäisch-jüdischen Milieu der Vereinigten Staaten – über Idealismus und Kompromisslosigkeit.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

Taschenbuch
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Ulrich Blumenbach

Preis € (D) 11,99 | € (A) 12,40
ISBN: 978-3-596-03308-9
lieferbar

480 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • Alaa al-Aswani
»Der Jakubijân-Bau«
  • Roberto Bolaño
»Chilenisches Nachtstück«
  • Regina Porter
»Die Reisenden«
  • Eric-Emmanuel Schmitt
»Die zehn Kinder, die Frau Ming nie hatte«
  • J.M. Coetzee
»Die Kindheit Jesu«
  • Ismail Kadare
»Geboren aus Stein«
  • Gabriel García Márquez
»Hundert Jahre Einsamkeit«
  • Jorge Bucay
»Was Märchen über dich erzählen«
  • Roberto Bolaño
»Monsieur Pain«
  • Christina Dalcher
»Vox«
  • Jane Austen
»Emma«
  • Petina Gappah
»Aus der Dunkelheit strahlendes Licht«

Über Jonathan Lethem

Jonathan Lethem, geboren 1964 in New York, hat acht Romane veröffentlicht, darunter die New York-Romane ›Chronic City‹, ›Motherless Brooklyn‹ und ›Die Festung der Einsamkeit‹. Er hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten, u. a. den »National Book Critics Award«, den »Gold Dagger« und das »Mac-Arthur Fellowship«. Jonathan Lethem lebt in Brooklyn.

Mehr über Jonathan Lethem

Jonathan Lethem
Foto: Fred Benenson

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €