Herausgegeben von: Tilman Spreckelsen Der Traum vom Fliegen

Ein literarischer Höhenflug

Der Traum vom Fliegen
 

Herausgegeben von: Tilman Spreckelsen Der Traum vom Fliegen

Ein literarischer Höhenflug

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Seit Jahrhunderten treibt Erfindergeist die Menschen, ihren Traum vom Fliegen zu verwirklichen. Dieses Buch versammelt dokumentarische Berichte von waghalsigen Expeditionen ebenso wie literarische Schilderungen aeronautischer Eskapaden über der Ägäis, über Moskau und Stockholm. Mitunter begleiten tragische Abstürze und rigorose Konkurrenz den Fortschritt. Doch geplatzte Träume halten Pioniere und Abenteurer nicht auf: Mit hölzernen Flügeln, mit aus Damenfahrrädern konstruierten Fluggeräten oder auf dem Besenstiel – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Mit Texten von Jean Paul, Jules Verne, Michail Bulgakow und vielen anderen.



Buch empfehlen

Bibliografie

Anthologie

Taschenbuch

Preis € (D) 8,00 | € (A) 8,30
ISBN: 978-3-596-90395-5
lieferbar

320 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Klassiker

  • Heinrich Mann
»Eugénie oder die Bürgerzeit«
  • Philip K. Dick
»Zeit aus den Fugen«
  • Norman Maclean
»Aus der Mitte entspringt ein Fluss«
  • Heinrich Mann
»Mutter Marie«
  • Arthur Conan Doyle
»Sherlock Holmes - Seine Abschiedsvorstellung«
  • Quentin Bell
»Erinnerungen an Bloomsbury«
  • »Lebensfreude«
  • »Loreley und Schlangenfrau«
  • Robert Gernhardt
»Die Blusen des Böhmen«
  • Robert Gernhardt
»Wörtersee«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder II«
  • Thomas Mann
»Joseph und seine Brüder I«

Über Tilman Spreckelsen

Tilman Spreckelsen (Jahrgang 1967) studierte Germanistik und Geschichte in Freiburg und ist heute als Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Er hat verschiedene Anthologien ediert und ist Herausgeber der ›Bücher mit dem blauen Band‹ bei Fischer. Sein Kriminalroman ›Das Nordseegrab‹ wurde mit dem Theodor-Storm-Preis der Stadt Husum 2014 ausgezeichnet, mit ›Der Nordseespuk‹ setzte er den Erfolg fort.

Mehr über Tilman Spreckelsen

Tilman Spreckelsen
Foto: Birgit Meixner

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €