Franzpeter Messmer Der Venusmann

Der Venusmann
 

Franzpeter Messmer Der Venusmann

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der Megastar des Barock – Carlo Farinelli

Seine Stimme war himmlisch, deshalb hätschelte ihn die Kirche. Er war aber auch der Venusmann, deshalb verfolgte ihn die Inquisition – ein Verführer durch seinen Gesang, ein Verführer in der Verkörperung des Androgynen und Bisexuellen. Er liebte Männer und Frauen. Ihm lagen Primadonnen, Kardinäle, Königinnen und Könige zu Füßen.
Franzpeter Messmer hat den eindrucksvollen Lebensroman einer der größten Figuren der Musikgeschichte geschrieben.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 4,99
ISBN: 978-3-10-560489-2
lieferbar

414 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Jennifer Egan
»Emerald City«
  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Daniel Speck
»Piccola Sicilia«
  • Hiltrud Baier
»Helle Tage, helle Nächte«
  • Ilija Trojanow
»Der Weltensammler«
  • Laura McVeigh
»Als die Träume in den Himmel stiegen«
  • María Cecilia Barbetta
»Nachtleuchten«
  • Cecelia Ahern
»Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.«
  • Italo Calvino
»Schwierige Liebschaften«
  • »Ich schenk dir ein Lächeln«
  • Ally Condie
»Rivergold«
  • Cecelia Ahern
»Postscript - Was ich dir noch sagen möchte«

Über Franzpeter Messmer

Franzpeter Messmer, geb. 1954, studierte Musik (Violine, Bratsche) und Musikwissenschaft, Germanistik und Kunstgeschichte und promovierte in München. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Themen aus Musik- und Kulturgeschichte, darunter Biografien über Richard Strauss und Orlando di Lasso.

Mehr über Franzpeter MessmerZur Autoren-Webseite

0 Artikel  0 €