Torsten Körner Die Familie Willy Brandt

Die Familie Willy Brandt
 

Torsten Körner Die Familie Willy Brandt

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die Welt kennt Willy Brandt, doch wer kennt seine Welt?

Seine Frau Rut, die Söhne Peter, Lars und Matthias: Wie erlebte die Familie Brandts Aufstieg und Fall?
Rut Brandts Freundinnen und viele Menschen aus dem ganz privaten Umfeld der Familie Brandt haben sich für diese ungewöhnliche Biographie in Interviews geöffnet. Was sie zu erzählen haben, ergänzt auf spannende Weise die Erinnerungen der politischen Weggefährten wie Egon Bahr und Hans-Dietrich Genscher.
Torsten Körner zeichnet ein neues, faszinierendes Bild einer legendären Persönlichkeit und ihrer Familie.
So nah kam noch keine Biographie dem Menschen Willy Brandt.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Biographie

Hardcover

Preis € (D) 22,99 | € (A) 23,70
ISBN: 978-3-10-040407-7
lieferbar

512 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»anekdotenreich, klug und einfühlsam«
ZEIT Geschichte, 4/2013, 12.03.2019

»Sehr lesenswert.«
Stern (Stern Edition 100 Jahre Willy Brandt), Oktober 2013, 12.03.2019

»Selten ist man dem Unnahbaren so nahe gekommen.«
Peter Ketteritzsch, Hessische/Niedersächsische Allgemeine, 30.11.2013

»eine kluge psychologische Analyse«
Lars Friedrich, Norddeutscher Rundfunk, NDR Fernsehen (Bücherjournal), 29.11.2013

»Als erste Annäherung an Willy Brandt und seine Zeit ist dieses Buch hervorragend geeignet«
Gabriela Jaskulla, Deutschlandradio Kultur, 26.11.2013

»Körner bietet eine Mischung aus Reportage, Chronik und Erzählung – ein spannender Zugang, der ein abwechslungsreiches Lesevergnügen verspricht.«
Daniela Münkel, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.10.2013

»ein einfühlsames Portrait des ersten deutschen sozialdemokratischen Kanzlers der Nachkriegszeit und seiner Familie«
Rainer Mayerhofer, Wiener Zeitung, 01.10.2013

»Biograf Körner ist vorsichtig mit Wertungen, er breitet sein Material aus, erzählt Begegnungsgeschichten. […] Die Spannung des Buches liegt in den Widersprüchen des Haupthelden«
Der Spiegel, 19.08.2013



Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • John Berger
»Der Augenblick der Fotografie«
  • Martha Gellhorn
»Ausgewählte Briefe«
  • Maxim Biller
»Sechs Koffer«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«
  • Mark Forsyth
»Lob der guten Buchhandlung«
  • Elias Canetti
»Ich erwarte von Ihnen viel«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Stefan Zweig
»Die Welt von Gestern«

Über Torsten Körner

Torsten Körner schrieb die hochgelobten Spiegel-Bestseller-Biographien über Heinz Rühmann, Franz Beckenbauer und Götz George und ist seit vielen Jahren Juror des Grimme-Preises. Unter anderem wurde er 2010 ist er mit dem Bert-Donnepp-Preis, dem Deutschen Preis für Medienpublizistik, ausgezeichnet. Als freiberuflicher Autor und Journalist schreibt Körner Medien- und Fernsehkritiken.

Mehr über Torsten Körner

Torsten Körner
Foto: Andreas Labes

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €