Carlos Fuentes Die fünf Sonnen Mexikos

Ein Lesebuch für das 21. Jahrhundert

Die fünf Sonnen Mexikos
 

Carlos Fuentes Die fünf Sonnen Mexikos

Ein Lesebuch für das 21. Jahrhundert

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

›Die fünf Sonnen Mexikos‹ ist das Buch der Bücher von Carlos Fuentes. In seiner persönlichen Auswahl aus den frühen großen Romanen wie ›Terra nostra‹, den berühmten Erzählungen und politischen Essays entwirft er ein weit gefächertes Panorama: von den Azteken bis zu der Jungfrau von Guadeloupe und den Aufständischen von Chiapas. Dieser Band nimmt den Leser mit auf eine leidenschaftliche Reise durch ein Jahrtausend und in ein Land von unerschöpflicher Vitalität. »Alle Zeiten sind in einer vereint, die Vergangenheit jetzt, die Gegenwart jetzt, die Zukunft jetzt. Mexiko ist das Bild einer nie ruhenden Schöpfung, denn ihre Arbeit ist nicht vollendet.«



Buch empfehlen

Bibliografie

Sammelband

Hardcover
Originalsprache: Spanisch
Übersetzt von: Lisa Grüneisen

Preis € (D) 22,95 | € (A) 23,60
ISBN: 978-3-10-020754-8
lieferbar

544 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • Alaa al-Aswani
»Der Jakubijân-Bau«
  • Georges-Arthur Goldschmidt
»Ein Wiederkommen«
  • Andrew Sean Greer
»Mister Weniger«
  • Gabriel Katz
»Der Klavierspieler vom Gare du Nord«
  • Colson Whitehead
»Zone One«
  • Anne Carson
»Rot«
  • Patrick Leigh Fermor
»Rumeli«
  • Orhan Pamuk
»Die rothaarige Frau«
  • Violaine Huisman
»Die Entflohene«
  • Peter Carey
»Das schnellste Rennen ihres Lebens«
  • Kenzaburô Ôe
»Der Tag, an dem Er selbst mir die Tränen abgewischt«
  • Richard Powers
»ORFEO«

Über Carlos Fuentes

Carlos Fuentes, am 11. November 1928 in Panama geboren, studierte Jura und schlug zunächst die diplomatische Laufbahn ein, um sich dann vor allem dem Schreiben und der Literatur zuzuwenden. In den 70er Jahren war er mexikanischer Botschafter in Paris, lehrte in Harvard und lebte in den USA. 1987 erhielt Carlos Fuentes die höchste Auszeichnung der spanischsprachigen Welt: den Cervantes-Preis. 2008 wurde ihm der Premio Internacional Don Quijote de ...

Mehr über Carlos Fuentes

Carlos Fuentes
Foto: Basso CANNARSA/Opale/StudioX

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €