Tim Flannery Die Klimawende

Wie wir mit neuen Technologien unsere Atmosphäre retten

Die Klimawende
 

Tim Flannery Die Klimawende

Wie wir mit neuen Technologien unsere Atmosphäre retten

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

+++ DER Klimaexperte mit konkreten Lösungsansätzen für eine Klimawende – DAS Buch zur UN-Klimakonferenz in Paris 2015 +++

Wir verfügen heute über eine Vielzahl von neuen Technologien, mittels deren der Klimawandel zumindest abgemildert werden kann. Doch es mangelt bisher an dem flächendeckenden Einsatz dieser Technologien, der erforderlich wäre, um einen Wandel herbeizuführen.

Der bekannte Umweltaktivist, Naturforscher und Bestsellerautor Tim Flannery gibt eine Momentaufnahme unserer Lage und analysiert die neuesten möglichen Auswege daraus. In seinem unnachahmlichen Stil legt er ein Jahrzehnt nach seinem Bestseller ›Wir Wettermacher‹ ein Plädoyer zum Umdenken vor. Ein wichtiger Diskussionsbeitrag zu der kommenden UN-Klimakonferenz in Paris 2015.

»Ein unwiderstehlicher Autor.«
Jared Diamond



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Paperback
Originalsprache: Englisch
Preis € (D) 16,99 | € (A) 17,50
ISBN: 978-3-596-03378-2
lieferbar

240 Seiten, Klappenbroschur
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»ein überzeugender Vorschlag, nicht zu verzweifeln, sondern praktikable Lösungen zu suchen.«
Johannes Kaiser, Deutschlandradio Kultur, 14.12.2015

»Im Gegensatz zu manchen deutschen Klimaforschern […] überzeugt Tim Flannery durch seine abwägende Sprache.«
Michael Lange, Deutschlandfunk, 06.12.2015



Buchtipps

Allgemeines Sachbuch

  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Julia Voss
»Hilma af Klint«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«
  • Jana Simon
»Unter Druck«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«
  • Andreas Bernard
»Das Diktat des Hashtags«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«
  • Remo H. Largo
»Das passende Leben«
  • Ina Hartwig
»Wer war Ingeborg Bachmann?«

Sachbuch

  • Julia Voss
»Hilma af Klint«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Tony Judt
»Wenn sich die Fakten ändern«
  • Olaf L. Müller
»Zu schön, um falsch zu sein«
  • Jana Simon
»Unter Druck«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«
  • Cornelia Vismann
»Medien der Rechtsprechung«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«

Über Tim Flannery

Tim Flannery, geboren 1956 in Melbourne, lebt als Wissenschaftler, Forscher und Umweltschützer in Australien. Als Zoologe hat er mehr als dreißig neue Säugetierarten entdeckt. Tim Flannery ist Autor zahlreicher Bücher (bei S. Fischer erschienen der Bestseller ›Wir Wettermacher. Wie die Menschen das Klima verändern und was das für unser Leben bedeutet‹, ›Auf Gedeih und Verderb. Die Erde und wir: Geschichte und Gegenwart einer besonderen Beziehung‹ ...

Mehr über Tim Flannery

Tim Flannery
Foto: Filippo Cirri

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €