Die Markgräfin
 

Sabine Weigand

Die Markgräfin

Roman
E-Book
Preis € (D) 8,99
ISBN: 978-3-10-400844-8
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

Roman
FISCHER E-Books
ISBN 978-3-10-400844-8
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Cover »Die Markgräfin«
Die Markgräfin
Preis € (D) 8,95
ISBN: 978-3-596-15935-2

Inhalt

Mit zehn ist sie verheiratet. Mit zwölf Witwe. Mit fünfzehn heiratet sie den König von Böhmen. So steht es in den Chroniken. Als sie endlich ihr eigenes Leben führen will, sperren ihre Brüder sie ein. Ihre Spur verliert sich 1542. Bis in unseren Tagen ein geheimnisvoller Fund die Geschichte der Markgräfin Barbara von Ansbach enthüllt.
»Eine Geschichte von Machtgier, Intrigen, Liebe und Verrat - die Geschichte einer Frau, die tatsächlich gelebt hat: fesselnd bis zur letzten Seite.«
Gong



Über Sabine Weigand

Sabine Weigand stammt aus Franken. Sie ist promovierte Historikerin und arbeitete als Ausstellungsplanerin für Museen. Historische Originaldokumente sind der Ausgangspunkt vieler ihrer Romane, wie ›Die Markgräfin‹, ›Das Perlenmedaillon‹, ›Die Königsdame‹, ›Die Seelen im Feuer‹ und ›Die silberne Burg‹. In ›Die Tore des Himmels‹ gestaltet sie das Leben der Hl. Elisabeth, in ›Das Buch der Königin‹ das Schicksal der deutschen Kaiserin Konstanze, in ›Ich, Eleonore. Königin zweier Reiche‹ der europäischen Skandalherrscherin. Ihr neuer Roman ›Der Duft der Zeit‹ schildert das Schicksal einer Seifenfabrikantendynastie.

Literaturpreise:

»Kulturmeter« Stadt Schwabach

Mehr über Sabine Weigand

Sabine Weigand
Foto: Gaby Gerster

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren

Lesetipps

Die Philosophin
Die Philosophin
FISCHER Taschenbuch
Taschenbuch
0 Artikel  0 €