Die schönsten Kindergartengeschichten für starke Kinder

Die schönsten Kindergartengeschichten für starke Kinder
 

Die schönsten Kindergartengeschichten für starke Kinder

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

24 Vorlesegeschichten, die Kinder stark und mutig machen

Freundschaft und Streit, das Miteinander im Kindergarten, Angst und Mut – diese 24 Geschichten mit abwechslungsreichen und anregenden Illustrationen können schüchterne Kinder ermutigen und Tollkühne zum Nachdenken bringen, Gruppen zusammenschmieden und Freundschaften besiegeln. Sie haben genau die richtige Länge für Kinder ab 4 Jahren und bieten tolle Gesprächsanlässe. So hören die Kleinen gespannt zu, düsen mit Harry und Kalli in Kettcars um die Wette, begleiten das aufgeregte Schlossgespenst Wuschdihuhh durch das nächtliche Schloss oder erleben, wie der Hase Malte mit einer Schildkröte Freundschaft schließt.

Duden – von Anfang an richtig!



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-7373-3279-8
lieferbar

160 Seiten, gebunden
FISCHER Duden Kinderbuch
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Ein hübscher, abwechslungsreich gestalteter Geschichten-Sammelband, der sich für zuhause wie auch für den Kindergarten bestens zum Vorlesen eignet.«
Anna Kneisel, webcritics.de, 25.05.2016



Buchtipps

Ab 4 Jahren

  • Peter Stamm
»Warum wir vor der Stadt wohnen«
  • Peter H. Reynolds
»Trau dich, sag was!«
  • Chris Naylor-Ballesteros
»Der Koffer«
  • Alexander Steffensmeier

+
Fee Krämer
»Lieselotte übernachtet bei einem Freund«
  • Alexander Steffensmeier

+
Fee Krämer
»Lieselotte Lustige Bauernhofgeschichten zum Vorlesen«
  • Alexander Steffensmeier

+
Fee Krämer
»Lieselotte hat Schluckauf«
  • Alexander Steffensmeier

+
Fee Krämer
»Lieselotte und das Hosenunglück«
  • Alexander Steffensmeier

+
Fee Krämer
»Lieselotte und das traumhafte Geschenk«
  • Alexander Steffensmeier
»Das Lieselotte Geschenkpaket«
  • Mario Giordano
»Ein Huhn, ein Ei und viel Geschrei«
  • Jan De Kinder
»Keine Angst, Großer Wolf«
  • Mathias Jeschke
»Mein ungezogner Opa«

Kinderbuch

  • »Kennst du das? Die Zootiere«
  • »Kennst du das? Meine bunte Spiel-und-Lern-Box«
  • »Kennst du das? Meine kleine Lernwelt«
  • George Sand
»Die wahrhaftige Geschichte des kleinen Gribouille«
  • »Kennst du das? 100 kunterbunte Sachen«
  • »Duden 18+: Kennst du das? Meine ersten 50 Wörter«
  • »Duden: Kennst du das? Rasselbuch Kleine Tiere«
  • »Duden: Kennst du das? Rasselbuch Erste Sachen«
  • »Kennst du das? Auf der Baustelle«
  • »Duden: Klapp mal auf! Die Tierkinder«
  • »Kennst du das? Mein bunter Farbenwürfel«
  • »Kennst du das? Das große Bildwörterbuch«


Interview

HUNDERTVIERZEHN | Im Gespräch mit María Cecilia Barbetta, 05.10.2018
Ihr Roman »Nachtleuchten« steht auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis. Mit ihrer Lektorin Petra Gropp hat sich María Cecilia Barbetta über die Entstehung des Buches unterhalten.
Petra Gropp: Liebe María Cecilia Barbetta, Dein erster Roman, »Änderungsschneiderei Los Milagros«, erzählte die Geschichte zweier junger Frauen in Argentinien, in Buenos Aires, die sich in eben dieser wundersamen Änderungsschneiderei begegnen. Wie erinnerst Du Dich heute an diesen Roman zurück?
María Cecilia Barbetta: Ich habe den Eindruck, dass der Kosmos rund um mein Debüt ziemlich weit weg von der heutigen Autorin liegt – jemandem, der ich zugegebenermaßen nicht geworden wäre, hätte ich dem damaligen Schreibimpuls nicht nachgegeben, der meinem Leben schließlich eine ungeahnte Kehrtwende verlieh.

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €