Herausgegeben von: Gerhard Fink Die schönsten Sagen der Antike

Die schönsten Sagen der Antike
 

Herausgegeben von: Gerhard Fink Die schönsten Sagen der Antike

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die Welt der antiken Sagen ist der älteste, größte und vielleicht schönste Roman Europas. In der Sprache unserer Tage lässt Gerhard Fink ihn neu erstehen: die olympischen Göttinnen und Götter, die Helden und Heroen , der Kampf um Troja, die Irrfahrt des Odysseus. Bis zu den legendären Gründergestalten Roms und deren Nachkommen spannt Gerhard Fink den Bogen. "Es könnte gut sein, daß wir hier das neue deutsche Standardwerk der antiken Sagen vor uns haben." "Ianus"



Buch empfehlen

Bibliografie

Sammelband

Taschenbuch

Preis € (D) 13,00 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-14976-6
lieferbar

432 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • V.S. Naipaul
»Das Rätsel der Ankunft«
  • Richard Powers
»Die Wurzeln des Lebens«
  • S. Sjón
»CoDex 1962«
  • Édouard Louis
»Wer hat meinen Vater umgebracht«
  • Roberto Bolaño
»Chilenisches Nachtstück«
  • Katie Hale
»Mein Name ist Monster«
  • Gerwin van der Werf
»Der Anhalter«
  • Laetitia Colombani
»Das Haus der Frauen«
  • J.M. Coetzee
»Der Tod Jesu«
  • Regina Porter
»Die Reisenden«
  • Eric-Emmanuel Schmitt
»Die zehn Kinder, die Frau Ming nie hatte«
  • J.M. Coetzee
»Die Kindheit Jesu«

Über Gerhard Fink

Gerhard Fink ist klassischer Philologe und unterrichtet an einem Nürnberger Gymnasium. Als Übersetzer und Herausgeber von Ovid und Seneca und als Autor zahlreicher Publikationen (›Die griechische Sprache‹, ›Seneca für Gestresste‹) ist er einem breiten Publikum - von speziell Interessierten bis laienhaft Begeisterten - bekannt. Als erfolgreiches Fischer Taschenbuch (leider nicht mehr lieferbar) erschien seinerzeit: Ovid, ›Metamorphosen. Das Buch ...

Mehr über Gerhard Fink

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €