Dieter Kuhn Neue Fischer Weltgeschichte. Band 13

Ostasien bis 1800

Neue Fischer Weltgeschichte. Band 13
 

Dieter Kuhn Neue Fischer Weltgeschichte. Band 13

Ostasien bis 1800

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die gesamte Geschichte Ostasiens – Chinas, Koreas und Japans – von der Frühzeit bis 1800 in einem Band
Der renommierte China-Kenner und Sinologe Dieter Kuhn entfaltet das ganze Panorama der chinesischen, koreanischen und japanischen Geschichte und Kultur über rund 3000 Jahre. Er erzählt von Schlachten, Dynastien und Kaisern, von den Samurais und der Lehre des Konfuzius, von Buddhismus und Ahnenkult. Er beschreibt die prächtigen Hauptstädte, die nach konfuzianischen Prinzipien angelegt waren, und schildert die zahlreichen wissenschaftlichen Errungenschaften, die bis nach Europa gelangten. Dabei wird deutlich, wie sehr die chinesische Kultur den gesamten ostasiatischen Raum geprägt hat. Dennoch bewahrten Korea und Japan eine jeweils eigene Identität, wie Dieter Kuhn eindrucksvoll vor Augen führt. Der Band ist mit 16 Karten und 24 Abbildungen hervorragend illustriert.
Die ›Neue Fischer Weltgeschichte‹ ist die erste umfassende Universalgeschichte des 21. Jahrhunderts. Ein Standardwerk auf Jahre hin für Schule, Studium und Weiterbildung.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover Preis € (D) 29,99 | € (A) 30,90
ISBN: 978-3-10-010843-2
lieferbar

696 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»solide, kompakt und inhaltlich auf der Höhe der Zeit.«
Jörn Funke, Westfälischer Anzeiger, 04.04.2015

»eine nicht nur interessante sondern auch angenehm zu lesende und unterhaltsame Lektüre«
Harald Loch, neues deutschland, 22.11.2014

»Die ersten drei Bände machen fraglos Appetit auf mehr«
Tillmann Bendikowski, Deutschlandradio, 22.10.2012

»Die […] Bände ermöglichen es dem Leser, nicht nur Tiefenkenntnisse zu erwerben, sondern – indirekt – auch die Licht- und Schattenseiten unserer Geschichte mit anderen Augen zu sehen«
Hans-Jörg Modlmayr, Deutschlandradio, 04.10.2012

»Wenn die folgenden 19 Bände […] das Niveau der ersten beiden Bände erreichen, ist ein Meisterwerk zu erwarten – über mehr als 3000 Jahre Weltgeschichte!«
Rudolf Walther, Tages-Anzeiger



Buchtipps

Geschichte/ Zeitgeschichte

  • Tony Judt
»Wenn sich die Fakten ändern«
  • Daniel Beer
»Das Totenhaus«
  • Mary Beard
»SPQR«
  • Simon Sebag Montefiore
»Die Romanows«
  • Lyndal Roper
»Der Mensch Martin Luther«
  • Henk Schulte Nordholt
»Neue Fischer Weltgeschichte. Band 12«
  • »Alfred Rosenberg«
  • Ernst Klee
»Auschwitz – Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde«
  • Dirk van Laak
»Alles im Fluss«
  • David Gugerli
»Wie die Welt in den Computer kam«
  • Slavko Goldstein
»1941 – Das Jahr, das nicht vergeht«
  • Svenja Goltermann
»Opfer – Die Wahrnehmung von Krieg und Gewalt in der Moderne«

Sachbuch

  • »Migration föderal«
  • Friedrich von Borries

+
Benjamin Kasten
»Stadt der Zukunft –  Wege in die Globalopolis«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Tony Judt
»Wenn sich die Fakten ändern«
  • Aeham Ahmad
»Und die Vögel werden singen«
  • Shunmyo Masuno
»Zen your life«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • »Grundrechte-Report 2019«
  • Bernard E. Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Carolin Emcke
»Ja heißt ja, und...«

Über Dieter Kuhn

Dieter Kuhn war bis zu seiner Pensionierung Professor für Philologie des Fernen Ostens am Institut für Kulturwissenschaften Ost- und Südasiens der Universität Würzburg und lehrte als Gastprofessor am Department of History der Universität Princeton.

Mehr über Dieter Kuhn

Dieter Kuhn
Foto: Thomas Dashuber

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €