Edward van de Vendel Illustriert von: Dieter Schubert + Ingrid Schubert Der Wiederfrohmachvogel

Originalsprache: Niederländisch
Übersetzt von: Rolf Erdorf
Der Wiederfrohmachvogel
 

Edward van de Vendel Illustriert von: Dieter Schubert + Ingrid Schubert Der Wiederfrohmachvogel

Originalsprache: Niederländisch
Übersetzt von: Rolf Erdorf
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Es gibt Tage, da geht alles schief. Man streitet sich mit seinen besten Freunden oder langweilt sich fürchterlich. Oder ist ganz alleine und findet alles blöd. Was für ein Glück, wenn dann der kunterbunte Wiederfrohmachvogel vorbeiflattert. Plötzlich ist allen wieder warm ums Herz und sie sehen die Welt mit anderen Augen. Auf australischen Traumpfaden begleitet der Betrachter die schlecht gelaunten Wombats, die gelangweilten Koalabären und die erschöpften Emus und Kängurus. Und sieht, wie der Wiederfrohmachvogel ihnen ein Lächeln auf das Gesicht zaubert. Und was ist das Geheimnis des Wiederfrohmachvogels? Er hat eine bezaubernde Familie. Die kleine bunte Schar von niedlichen fröhlichen kleinen Wiederfrohmachvögelchen gibt ihm Kraft, Zuversicht und immer wieder neuen Schwung. Nach den Bilderbuchklassikern wie ›Irma hat so große Füße‹oder ›Ein Krokodil unterm Bett‹ ist es dem Bilderbuchkünstlerduo wieder einmal gelungen mit ihren realistischen Illustrationen und der Mimik und Körpersprache der Protagonisten die atmosphärischen Stimmungen auf den Punkt zu bringen.

Ein humorvolles und in leuchtenden Farben strahlendes Bilderbuch, das garantiert gegen schlechte Laune hilft.



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-7373-5486-8
lieferbar

36 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Dieses Buch ist nicht nur die perfekte Lektüre für alle, die gerade selbst einmal einen Wiedergutmachvogel bräuchten, sondern ein riesen Spaß für Groß und Klein.«
Weltentdecker, 05.03.2019

»Ein humorvolles und in leuchtenden Farben strahlendes Bilderbuch, das garantiert gegen schlechte Laune hilft, [...].«
Passauer Neue Presse, 06.09.2017

»In der zauberhaft gestalteten Geschichte kann sich jeder wiederfinden.«
Kölnische Rundschau, 20.05.2017

»Ein warmherziges, anrührendes, fast philosophisches Bilderbuch«
Inge Kliemt, EKZ Bibliotheksservice, 06.02.2017



Buchtipps

Ab 4 Jahren

  • Kathy Wollard
»Dinosaurier«
  • Alexander Steffensmeier

+
Nina Hundertschnee

+
Katja Reider
»Mein Bilderbuchgeschichtenschatz«
  • Yuval Zommer
»Was lebt im großen tiefen Blau?«
  • Stephanie Schneider
»Das endlos lange Weihnachtswarten«
  • Alexander Steffensmeier
»Ein Platz nur für Lieselotte«
  • Stefanie Gerstenberger
»Ärgere niemals einen Elefanten«
  • Emily Gravett
»Weihnachtspost vom Erdmännchen«
  • Cornelia Funke
»Der geheimnisvolle Ritter Namenlos Miniausgabe«
  • Julie Fogliano
»Das Haus, das ein Zuhause war«
  • Edward van de Vendel
»Wir sind Tiger«
  • Mark Janssen
»Ich bin eine Insel«
  • Ricardo Liniers
»Gute Nacht, Sternchen«

Über Edward van de Vendel

Edward van de Vendel ist 1964 in Leerdam, Holland, geboren. Bevor er Schriftsteller wurde, arbeitete er als Lehrer. Seine Kinder- und Jugendbücher, Bilderbuchtexte und Gedichte sind inzwischen mehrfach ausgezeichnet und u.a. ins Französische und Deutsche übertragen worden. Van de Vendel lebt heute in Rotterdam.

Mehr über Edward van de Vendel

Edward van de Vendel
(c) Jota Chabel

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €