Federico Andahazi Im Land der Venus

Im Land der Venus
 

Federico Andahazi Im Land der Venus

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Matteo Realdo Colombo, berühmter Arzt und Anatom im Italien der Renaissance, erwartet in einer Zelle das Urteil des Inquisitionsgerichts. Die Veröffentlichung seiner Entdeckung – das Zentrum der Lust am Körper der Frau – ist aus der Sicht der Kirche ein unverzeihliches ketzerisches Verbrechen, das die gesamte Gesellschaftsordnung der Renaissance in Frage stellt.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch
Originalsprache: Argent. Spanisch
Übersetzt von: Peter Martyr

Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-31571-0
lieferbar

252 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Peter Prange
»Eine Familie in Deutschland«
  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Marie Force
»Meine Hand in deiner«
  • Charles Bukowski
»Keinem schlägt die Stunde«
  • Björn Kern
»Einmal noch Marseille«
  • Paige Toon
»Wer, wenn nicht du?«
  • Marie Reiners
»Frauen, die Bärbel heißen«
  • Sandra Gulland
»Joséphine und Napoléon«
  • Viola Shipman
»Weil es dir Glück bringt«
  • Debra Johnson
»Nur wer den Kopf hebt, sieht die Sonne«
  • Mary Kay Andrews
»Liebe und andere Notlügen«

Über Federico Andahazi

Federico Andahazi, geboren 1963, ist Argentinier ungarischer Abstammung. Sein erster Roman ›Im Land der Venus‹ sorgte in Argentinien für einen Skandal und führte bereits eine Woche nach Erscheinen die Bestsellerliste an.

Mehr über Federico Andahazi

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €