Federico Andahazi Im Land der Venus

Im Land der Venus
 

Federico Andahazi Im Land der Venus

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Matteo Realdo Colombo, berühmter Arzt und Anatom im Italien der Renaissance, erwartet in einer Zelle das Urteil des Inquisitionsgerichts. Die Veröffentlichung seiner Entdeckung – das Zentrum der Lust am Körper der Frau – ist aus der Sicht der Kirche ein unverzeihliches ketzerisches Verbrechen, das die gesamte Gesellschaftsordnung der Renaissance in Frage stellt.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch
Originalsprache: Argent. Spanisch
Übersetzt von: Peter Martyr

Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-31571-0
lieferbar

252 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Jennifer Egan
»Emerald City«
  • Daniel Speck
»Piccola Sicilia«
  • Ilija Trojanow
»Der Weltensammler«
  • Hiltrud Baier
»Helle Tage, helle Nächte«
  • Judith Pinnow
»Die Phantasie der Schildkröte«
  • Laura McVeigh
»Als die Träume in den Himmel stiegen«
  • María Cecilia Barbetta
»Nachtleuchten«
  • Cecelia Ahern
»Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.«
  • »Ich schenk dir ein Lächeln«
  • Italo Calvino
»Schwierige Liebschaften«
  • Ally Condie
»Rivergold«

Über Federico Andahazi

Federico Andahazi, geboren 1963, ist Argentinier ungarischer Abstammung. Sein erster Roman ›Im Land der Venus‹ sorgte in Argentinien für einen Skandal und führte bereits eine Woche nach Erscheinen die Bestsellerliste an.

Mehr über Federico Andahazi

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €