Fernando Pessoa Mein Lissabon

Was der Reisende sehen sollte

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Sabine Dörlemann, Hans Jürgen Balmes
Mein Lissabon
 

Fernando Pessoa Mein Lissabon

Was der Reisende sehen sollte

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Sabine Dörlemann, Hans Jürgen Balmes
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Mit Fernando Pessoa auf der Reise durch Lissabon

Wenn es einen Dichter dieser Stadt Lissabon gibt, dann ist es zweifellos Fernando Pessoa. In zahllosen Gedichten, Notaten und Reflexionen besingt und bewahrt dieser große europäische Dichter die Sehnsucht und die Geheimnisse der unvergleichlichen Stadt am Tejo, die wie kein anderer irdischer Ort seine Heimat war. In Pessoas Texten schwingt jener melancholische Hauch einer wehmütigen Erinnerung an die großen Zeiten mit, in denen von Lissabon aus die Weltmeere befahren wurden und Nachrichten von fernen und unbekannten Welten hinter den Meeren eintrafen. Mit seinen Texten entdecken wir die verborgensten Winkel der Stadt und erleben das Gefühl mit, das so manchen Besucher in seinen Bann geschlagen hat: die Saudade.



Buch empfehlen

Bibliografie

Geschichten

Taschenbibliothek

Preis € (D) 10,00 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-52107-4
lieferbar

96 Seiten, gebunden
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Pankaj Mishra
»Die Krise der modernen Männlichkeit (AT)«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Begegnung«
  • Jorge Bucay
»Selbstbestimmt leben«
  • CrispyRob
»CrispyRobs meine Top 50 Feel Good Rezepte«
  • Frau Herz
»Von der Magie, deine eigene Heldin zu sein«
  • Eckstein
»Eckstein - Um die Ecke gedacht 24«
  • Klaus Brinkbäumer

+
Samiha Shafy
»Das kluge, lustige, gesunde, ungebremste, glückliche, sehr lange Leben«
  • Kai Wiesinger
»Der Lack ist ab«
  • Lisa Harmann

+
Katharina Nachtsheim
»WOW MOM«
  • Patrick Leigh Fermor
»Rumeli«
  • Elke Vesper
»Ist unsere Liebe noch zu retten?«

Über Fernando Pessoa

Fernando Pessoa (1888-1935), der bedeutendste moderne Dichter Portugals, ist auch bei uns mit dem »Buch der Unruhe« bekannt geworden. Einen Großteil seiner Jugend vebrachte er in Durban, Südafrika, bevor er 1905 nach Lissabon zurückkehrte, wo er als Handelskorrespondent arbeitete und sich nebenher dem Schreiben widmete. 1912 begann seine Tätigkeit als Literaturkritiker und Essayist. Er schuf nicht nur Gedichte und poetische Prosatexte ...

Mehr über Fernando Pessoa

Fernando Pessoa
Foto: Archiv S. Fischer Verlag

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €