Friedrich Nietzsche Herausgegeben von: Ludger Lütkehaus Das große Lesebuch

Das große Lesebuch
 

Friedrich Nietzsche Herausgegeben von: Ludger Lütkehaus Das große Lesebuch

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Friedrich Nietzsche ist einer der meistgelesenen und einflussreichsten Philosophen. Ludger Lütkehaus stellt uns den großen Denker und seinen philosophischen Kosmos in diesem Lesebuch vor: Gedanken zur Tragödie, Historie, Wahrheit, dem Willen zur Macht wie auch die Weltanschauung des Nihilismus. Mit den kurzen, zentralen Textpassagen werden uns Nietzsches Werk und seine Wirkung zugänglich.

Mit einem Vorwort des Herausgebers.

Mit Daten zu Leben und Werk.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Anthologie

Taschenbuch

Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-90584-3
lieferbar

480 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Wissenschaft

  • Giorgio Agamben
»Der Gebrauch der Körper«
  • Sheera Frenkel

+
Cecilia Kang
»Inside Facebook«
  • Robert Pfaller
»Die blitzenden Waffen«
  • »Grundrechte-Report 2020«
  • Binyamin Appelbaum
»Die Stunde der Ökonomen«
  • Delphine Perret
»Björn und die weite Welt«
  • Robert Gernhardt
»Der kleine Gernhardt«
  • Jan Wagner
»Die Live Butterfly Show«
  • Lars Amend

+
Sven Gottschling
»Schmerz Los Werden«
  • Simon Stone
»Stücke«
  • Wolfram Lotz

+
Roland Schimmelpfennig

+
Ferdinand Schmalz

+
Jen Silverman

+
Marlene Streeruwitz

+
Björn SC Deigner

+
Gracie Gardner

+
Caren Jeß
»Dramatische Rundschau«
  • Josef M. Gaßner

+
Jörn Müller
»Können wir die Welt verstehen?«

Über Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche (1844-1900) stammte aus einer evangelischen Pfarrersfamilie, besuchte die renommierte Landesschule in Pforta bei Naumburg, studierte in Bonn und Leipzig und wurde mit 25 Jahren Professor der klassischen Philologie in Basel. Er war ein genialer Denker, Meister der Sprache und begabter Musiker und Komponist. Sein Leben war bestimmt von problematischen Beziehungen, etwa zu Richard Wagner oder Lou Andreas-Salomé, und endete in der ...

Mehr über Friedrich Nietzsche

Ludger Lütkehaus, freier wissenschaftlicher Publizist, wurde 1943 geboren. Habilitation in der Neueren Germanistik, Gastprofessor an amerikanischen und deutschen Universitäten. Im Fischer Taschenbuch Verlag sind erschienen: »›Dieses wahre innere Afrika‹. Texte zur Entdeckung des Unbewußten vor Freud«, »Philosophieren nach Hiroshima. Über Günther Anders«, »›O Wollust, o Hölle‹. Die Onanie – Stationen einer Inquisition« und »Psychoanalyse ohne ...

Mehr über Ludger Lütkehaus

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €