Georg Christoph Lichtenberg Herausgegeben von: Heinz Ludwig Arnold + Hannah Arnold Aus den Sudelbüchern

Aus den Sudelbüchern
 

Georg Christoph Lichtenberg Herausgegeben von: Heinz Ludwig Arnold + Hannah Arnold Aus den Sudelbüchern

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Autoren.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Wie ein Schwamm saugte Georg Christoph Lichtenberg alles auf, mit dem er in Berührung kam. Seine Aphorismen kommentieren mathematische Formeln genauso wie Beobachtungen auf dem Marktplatz oder Gepflogenheiten in Persien. Dieses bunte Sammelsurium, mit dem er sich die Welt zu eigen machte, stellt genau das infrage, was wir für bare Münze nehmen, und sieht das, was leicht übersehen wird. Warum sich all diese Gedanken machen? »Es ist eine Frage, welches schwerer ist, zu denken oder nicht zu denken. Der Mensch denkt aus Trieb, und wer weiß nicht, wie schwer es ist, einen Trieb zu unterdrücken.«



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 3,99
ISBN: 978-3-10-401930-7
lieferbar

450 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Über Georg Christoph Lichtenberg

Heinz Ludwig Arnold, geboren 1940 in Essen und gestorben 2011 in Göttingen, war freiberuflicher Publizist und Honorarprofessor der Universität Göttingen.Er war Herausgeber der Zeitschrift »Text+Kritik« sowie des ›Kritischen Lexikons zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur‹. 2009 erschien die von ihm herausgegebene dritte, völlig neu bearbeitete Auflage des ›Kindler Literatur Lexikons‹.

Mehr über Heinz Ludwig Arnold

Heinz Ludwig Arnold
Foto: privat

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €