Herausgegeben von: Emanuel Bin-Gorion Geschichten von der Heiterkeit

Geschichten von der Heiterkeit
 

Herausgegeben von: Emanuel Bin-Gorion Geschichten von der Heiterkeit

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Geschichten aus aller Welt von Klugen und Dummen, Weisen und Toren, Scharfsinnigen und Stumpfsinnigen, von Sensiblen und solchen mit dicker Haut.
Da ist Gereimtes und Ungereimtes, Spielerisches und Ernsthaftes, Leichtsinn und Schwersinn, ausschweifende Phantasie und subtile Beobachtung, krasse Komik wie auch Tragikomik. Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung in Fabel und Allegorie, Schwank und Groteske, auch Eulenspiegelei und Münchhauseniade, manchmal verschlüsselt, manchmal gerade herausgesagt, und immer lebendig.
Die von Emanuel Bin-Gorion gesammelten und herausgegebenen Erzählungen haben ihren Ursprung in der Weisheit des fernen Ostens, der Tradition des nahen Orients, in den Mythen der Antike, aber auch in der europäischen Tradition.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-30459-2
lieferbar

120 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Lisa Keil
»Auf und mehr davon«
  • Walid Nakschbandi
»Du und ich – Die Geschichte einer Freundschaft«
  • Simon Stålenhag
»Things from the Flood«
  • Lili Reinhart
»Swimming Lessons – freischwimmen«
  • Peter Prange
»Winter der Hoffnung«
  • Lori Nelson Spielman
»Heute schon für morgen träumen«
  • Ilija Trojanow
»Die Welt ist groß und Rettung lauert überall«
  • Debra Johnson
»Von A wie allein bis Z für zusammen«
  • Tommy Jaud
»Der Löwe büllt«
  • Paige Toon
»Nur in dich verliebt«
  • Tilman Spreckelsen
»Die Nordseefalle«
  • Viola Shipman
»Ein Cottage für deinen Sommer«

Über Emanuel Bin-Gorion

Emanuel Bin-Gorion (1903–1987), wurde in Breslau geboren und lebte ab 1936 in Israel. Schriftsteller in zwei Sprachen, deutsch und hebräisch, mit einem hauptsächlich judaistischen Oeuvre in beiden Literaturen.Sohn des neuhebräischen Klassikers Micha Josef Bin-Gorion (Berdyczewski), der im Abendland vor allem durch den ›Born Judas‹ wie ›Die Sagen der Juden‹ bekannt geworden ist.

Mehr über Emanuel Bin-Gorion

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €