Giovanni Boccaccio Der Falke

Novelle

Der Falke
 

Giovanni Boccaccio Der Falke

Novelle

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit den Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Der junge Edelmann Federigo ist verliebt, doch die Dame seines Herzens, die Adlige Monna Giovanna, lässt sich nicht beeindrucken. Weder durch aufwendig ausgerichtete Feste oder üppige Geschenke, noch durch seine heldenhaften Leistungen in Turnieren. Das teure Werben um seine Angebetete kostet Federigo sein ganzes Vermögen, bis ihm schließlich nur noch ein edler Falke und ein kleines Bauerngut bleiben. Als der verarmte Federigo schließlich noch einmal alles daran setzt, Monna Giovanna zu imponieren, hat sein Handeln fatale Folgen.



Buch empfehlen

Bibliografie

Anthologie

E-Book

Preis € (D) 0,99
ISBN: 978-3-10-401857-7
lieferbar

20 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • Jana Stieler

+
Eva Neiss
»Lotte Lenya und das Lied des Lebens«
  • Roger Willemsen
»Willemsens Jahreszeiten«
  • Roger Willemsen
»Unterwegs«
  • Philippe Sands
»Die Rattenlinie – ein Nazi auf der Flucht«
  • Katja Ebstein

+
Uwe Baumann
»Das ganze Leben ist Begegnung«
  • »Wenn der Schnee ans Fenster fällt«
  • »Neue Rundschau 2020/3«
  • Martha Gellhorn
»Ausgewählte Briefe«
  • John Berger
»Der Augenblick der Fotografie«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«

Über Giovanni Boccaccio

Giovanni Boccaccio, 1313 in Certaldo bei Florenz geboren, am 21.12. 1375 dort auf seinem Landgut gestorben. Als unehelicher Sohn eines Florentiner Kaufmanns und einer adeligen Französin verbrachte Boccaccio seine Kindheit in Florenz. Mit zehn Jahren schrieb er erste Gedichte. Er studierte Jura, lebte in Neapel, dann als Notar und Richter in Florenz. Freundschaft mit Petrarca. Reisen nach Rom, Padua, Avignon, Neapel. Sein weltberühmtes Hauptwerk ...

Mehr über Giovanni Boccaccio

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €