Matteo Civaschi + Matteo Pavesi Großes Kino in 5 Sekunden

70 Filmklassiker von Metropolis bis La La Land

Großes Kino in 5 Sekunden
 

Matteo Civaschi + Matteo Pavesi Großes Kino in 5 Sekunden

70 Filmklassiker von Metropolis bis La La Land

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die besten Filme aller Zeiten – ganz ohne Worte
Mit den bekanntesten Szenen aus den besten Kinofilmen aller Zeiten und den Biographien großer Kinomeister von Hitchcock bis Spielberg wird die Geschichte des Films zu neuem Leben erweckt. In den kongenial gestalteten Piktogrammen wird jeder Film zum Rätsel, jede Seite zu einem spannenden Leinwanderlebnis.
»Knacknüsse für Kino-Fans … Ein Must für Cinéphile!« Schweizer Illustrierte



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Übersetzt von: Christine Ammann

Preis € (D) 12,00 | € (A) 12,40
ISBN: 978-3-596-70252-7
lieferbar

224 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Patrick Leigh Fermor
»Rumeli«
  • Shunmyo Masuno
»Zen your life«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Trauer«
  • Erwin Thoma
»Die Rückkehr der Bäume in unser Leben«
  • Gustave Flaubert

+
Maxime du Camp
»Über Felder und Strände«
  • Meredith May
»Der Honigbus«
  • Ruth Schweikert
»Tage wie Hunde«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • CrispyRob
»CrispyRobs Meine Top 50 Rezepte«
  • Remo H. Largo
»Das passende Leben«
  • Martha Gellhorn
»Reisen mit mir und einem Anderen«
  • Bernd Gieseking
»Gefühlte Dreißig – Ein Hoffnungsbuch für Männer um die Fünfzig«

Sachbuch

  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«
  • Peter Modler
»Das Arroganz-Prinzip«
  • Julia Voss
»Darwins Jim Knopf«
  • Bernd Gieseking
»Gefühlte Dreißig – Ein Hoffnungsbuch für Männer um die Fünfzig«
  • Britt Collins
»Tabor, die kleine Straßenkatze«
  • Andreas Bernard
»Das Diktat des Hashtags«
  • Ina Hartwig
»Wer war Ingeborg Bachmann?«
  • Winfried Kretschmann
»Worauf wir uns verlassen wollen«

Über Matteo Civaschi + Matteo Pavesi

Matteo Pavesi hat Filmwissenschaft studiert und ist heute Leiter der Filmstiftung Fondazione Cineteca Italiana, die sich auf internationaler Ebene für die Erhaltung und Verbreitung eines Qualitätskinos einsetzt. Im Jahr 2016 wurde er mit dem Verdienstorden der Republik Italien ausgezeichnet.

Nachdem Mateo 15 Jahre lang als leidenschaftlicher Grafiker für große Werbeagenturen gearbeitet hatte, gründete er im Jahre 2004 das Mailänder Design- und Werbestudio H 57. Er liebt die Musik von Mozart und van Halen und steht auf Science-Fiction-Filme von Ridley Scotts »Alien« bis zur »Star-Wars«-Saga von George Lucas. Seine drei Katzen sind seine Lieblingsassistentinnen, besonders in den Nächten, in denen Großprojekte entstehen.

Mehr über Matteo Civaschi

Matteo Pavesi hat Filmwissenschaft studiert und ist heute Leiter der Filmstiftung Fondazione Cineteca Italiana, die sich auf internationaler Ebene für die Erhaltung und Verbreitung eines Qualitätskinos einsetzt. Im Jahr 2016 wurde er mit dem Verdienstorden der Republik Italien ausgezeichnet.

Nachdem Mateo 15 Jahre lang als leidenschaftlicher Grafiker für große Werbeagenturen gearbeitet hatte, gründete er im Jahre 2004 das Mailänder Design- und Werbestudio H 57. Er liebt die Musik von Mozart und van Halen und steht auf Science-Fiction-Filme von Ridley Scotts »Alien« bis zur »Star-Wars«-Saga von George Lucas. Seine drei Katzen sind seine Lieblingsassistentinnen, besonders in den Nächten, in denen Großprojekte entstehen.

Mehr über Matteo Pavesi

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €