Herausgegeben von: Till Müller-Heidelberg Grundrechte-Report 2016

Grundrechte-Report 2016
 

Herausgegeben von: Till Müller-Heidelberg Grundrechte-Report 2016

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der alternative Verfassungsschutz-Bericht

Als wichtige Kontrollinstanz der Demokratie deckt der ›Grundrechte-Report 2016‹ im 20. Erscheinungsjahr schonungslos die Verletzungen der Menschenrechte und Grundrechte des vergangenen Jahres in Deutschland auf. Experten analysieren in über 40 Sachtexten Verstöße in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens, die in der medialen Berichterstattung oftmals vernachlässigt wurden.

Der ›Grundrechte-Report 2016‹ thematisiert nicht nur die globale Massenüberwachung durch Geheimdienste, den umfassenden Datenmissbrauch und die strukturelle Verharmlosung rechter Gewalt. Das jährlich erscheinende Handbuch zu Menschenrechts- und Grundrechts-Verletzungen in Deutschland berichtet unter anderem von der Abschottung gegenüber Flüchtlingen durch Grenzschließungen, den unzähligen Abschiebungen von Asylsuchenden sowie von der Inkaufnahme des tausendfachen Todes von Flüchtlingen im Mittelmeer.

Ein wichtiges Buch – herausgegeben von renommierten Bürgerrechtsorganisationen, darunter die Humanistische Union, die Neue Richtervereinigung und PRO ASYL.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Essay/s

Taschenbuch

Preis € (D) 10,99 | € (A) 11,30
ISBN: 978-3-596-03588-5
lieferbar

224 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Pflichtlektüre für alle, denen eine freiheitliche Gesellschaft am Herzen liegt [...] darüber hinaus ein unverzichtbares Barometer für den Zustand der Demokratie in diesem Land«
Markus Reuter, netzpolitik.org, 15.06.2016



Buchtipps

Nachschlagewerke, Jahrbücher, Lexika

  • »Der neue Fischer Weltalmanach 2019 mit CD-ROM«
  • »UNICEF-Report 2018«
  • »Amnesty International Report 2016/17«
  • »Grundrechte-Report 2017«
  • »UNICEF-Report 2016«
  • »Globale Trends 2015«
  • »Grundrechte-Report 2015«
  • »UNICEF-Report 2014«
  • »Grundrechte-Report 2014«
  • »Der neue Fischer Weltalmanach Chronik Deutschland 1949-2014«
  • »Grundrechte-Report 2013«
  • Institut für Demoskopie Allensbach
»Generali Altersstudie 2013«

Sachbuch

  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Monika Dommann
»Materialfluss«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«
  • Andreas Bernard
»Das Diktat des Hashtags«
  • Britt Collins
»Tabor, die kleine Straßenkatze«
  • Julia Voss
»Darwins Jim Knopf«
  • Peter Modler
»Das Arroganz-Prinzip«
  • Ina Hartwig
»Wer war Ingeborg Bachmann?«

Über Till Müller-Heidelberg

Der Grundrechte-Report wird herausgegeben von renommierten Bürgerrechtsorganisationen, darunter die Humanistische Union, die Neue Richtervereinigung, PRO ASYL und der Republikanische Anwältinnen- und Anwälteverein.

Mehr über Till Müller-Heidelberg

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €