Herausgegeben von: Adrian Baar Gruselgeschichten aus dem Orient

Gruselgeschichten aus dem Orient
 

Herausgegeben von: Adrian Baar Gruselgeschichten aus dem Orient

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Eine Sammlung, bunt und farbenprächtig wie ein orientalischer Teppich. Denn der Orient ist gewaltig; und so unterschiedlich wie seine Kulturkreise, so grundverschieden sind auch die vorliegenden Geschichten: Ob nun in Japan siebenundvierzig Samurai auf einmal Harakiri begehen, ob in China der Scherz eines Mannes nach einem Trinkgelage fünf Menschen das Leben kostet, ob einem Mongolen ein Schandmal aufgedrückt – oder besser herausgezogen – wird, ob ein persischer Richter sich plötzlich splitternackt auf einer belebten Straßenkreuzung findet – jede dieser Geschichten hat ihre Besonderheit. Es wimmelt von Geistern und Gespenstern – auch falschen.
Das alles ist Orient, Geburtsstätte menschlicher Kultur, der Literatur und – der Gruselgeschichten.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Übersetzt von: Adrian Baar

Preis € (D) 10,99 | € (A) 11,30
ISBN: 978-3-596-30817-0
lieferbar

140 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Jennifer Egan
»Emerald City«
  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Daniel Speck
»Piccola Sicilia«
  • Ilija Trojanow
»Der Weltensammler«
  • Hiltrud Baier
»Helle Tage, helle Nächte«
  • Judith Pinnow
»Die Phantasie der Schildkröte«
  • Laura McVeigh
»Als die Träume in den Himmel stiegen«
  • María Cecilia Barbetta
»Nachtleuchten«
  • Cecelia Ahern
»Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.«
  • »Ich schenk dir ein Lächeln«
  • Italo Calvino
»Schwierige Liebschaften«
  • Ally Condie
»Rivergold«

Über Adrian Baar

Adrian Baar wurde 1927 in China geboren, studierte Sinologie – mit dem Schwerpunkt chinesische Geistesgeschichte – an einer chinesischen Universität. Baar bereiste als Publizist und Schriftsteller China und die UdSSR.

Mehr über Adrian Baar

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €