Günter Barudio Paris im Rausch

Die Revolution in Frankreich 1789–1795

Paris im Rausch
 

Günter Barudio Paris im Rausch

Die Revolution in Frankreich 1789–1795

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der vorliegende Band enthält elf Essays zur Revolution in Frankreich. Sie stehen teilweise in Widerspruch zu gängigen Erklärmustern und versuchen, einen anderen Zugang zum Verständnis der Ereignisse zu ermöglichen. Günter Barudio versteht die Revolution in Frankreich als eine sehr elitäre Bewegung, die von »oben« versuchte, zum »guten alten Recht« und zur Einforderung von Gerechtigkeit zurückzukehren. Paris, so der Autor, begriff sich als das »neue Rom«.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 17,99
ISBN: 978-3-10-561585-0
lieferbar

304 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Geschichte/ Zeitgeschichte

  • Hermann Mückler

+
Isabelle Merle

+
Eric Wittersheim
»Neue Fischer Weltgeschichte. Band 15«
  • Willibald Steinmetz
»Neue Fischer Weltgeschichte. Band 6«
  • Daron Acemoglu

+
James A. Robinson
»Gleichgewicht der Macht«
  • Malte Fuhrmann
»Konstantinopel – Istanbul«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Daniel Immerwahr
»Das heimliche Imperium«
  • Philippe Sands
»Rückkehr nach Lemberg«
  • Jared Diamond
»Krise«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • Bernard E. Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«
  • Bruce Hoffman
»Terrorismus - Der unerklärte Krieg«

Über Günter Barudio

Günter Barudio, freischaffender Historiker und Übersetzer, wurde 1942 geboren. Lehre als Tiefbohrer bei der Preussag, Studium der Rechte, Philosophie, Osteuropäischen Geschichte und Skandinavistik in Frankfurt am Main und Uppsala.

Mehr über Günter Barudio

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €