Peter Prange

Himmelsdiebe

Himmelsdiebe
 

Peter Prange

Himmelsdiebe

voraussichtlich ab dem 25. Juli 2018 im Buchhandel
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Peter Pranges großer Erfolgsroman über zwei Künstlerleben.
Als Laura Paddington bei einer Londoner Vernissage Harry Winter begegnet, beginnt die große Liebe der jungen Malerin zum berühmten Außenseiter unter den Künstlern. Gemeinsam erleben sie den Rausch der Künstlerfeste im Paris der 30er Jahre, flüchten dann in ein Dorf nach Südfrankreich. Das ist der Beginn einer Odyssee durch Europa, bei der sie ihren Traum gegen die Barbarei verteidigen müssen.
Der Bestseller über die Kunst der großen Liebe, die Grenzen der Phantasie und die Macht der Leidenschaft.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch Preis € (D) 10,99 | € (A) 11,30
ISBN: 978-3-596-29942-3
voraussichtlich ab dem 25. Juli 2018 im Buchhandel

512 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Historische Romane

  • Peter Prange
»Die Rebellin«
  • Peter Prange
»Eine Familie in Deutschland«
  • Elke Vesper
»Verlust und Aufbruch«
  • Barbara Wood
»Wohin dein Traum dich führt«
  • Peter Prange
»Himmelsdiebe«
  • Sabine Weigand
»Die Manufaktur der Düfte«
  • Peter Prange
»Unsere wunderbaren Jahre«
  • Tilman Spreckelsen
»Der Nordseeschwur«
  • Barbara Wood
»Wohin dein Traum dich führt«
  • Eleanor Herman
»Schattenkrone«
  • Sabine Weigand
»Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche«
  • Barbara Wood
»Die Insel des verborgenen Feuers«

Unterhaltung

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Bernd Frenz
»Die Macht der Elfen«
  • Debra Johnson
»Nur wer den Kopf hebt, sieht die Sonne«
  • Alexandra Holenstein
»Das Heinrich-Problem«
  • Seanan McGuire
»Der Atem einer anderen Welt«
  • Mats Strandberg
»Die Überfahrt«
  • Simon Montefiore
»Die roten Reiter«
  • Patricia Koelle
»Der Himmel zu unseren Füßen«
  • Mads Peder Nordbo
»Eisrot«
  • Daniel Speck
»Bella Germania«
  • Ursula K. Le Guin
»Erdsee«
  • Michelle Cohen Corasanti
»Das Mädchen, das die Hoffnung fand«

Über Peter Prange

Peter Prange ist als Autor international erfolgreich. Er studierte Romanistik, Germanistik und Philosophie in Göttingen, Perugia und Paris. Nach der Promotion gewann er besonders mit seinen historischen Romanen eine große Leserschaft. Seine Werke haben eine internationale Gesamtauflage von über dreieinhalb Millionen verkaufter Exemplare erreicht und wurden in 24 Sprachen übersetzt. Mehrere Bücher wurden verfilmt bzw. werden zur Verfilmung vorbereitet. Der Autor lebt mit seiner Frau in Tübingen.

Mehr über Peter Prange

Peter Prange
Foto: Gaby Gerster
0 Artikel  0 €