Ismail Kadare Der Nachfolger


Übersetzt von: Joachim Röhm
Der Nachfolger
 

Ismail Kadare Der Nachfolger


Übersetzt von: Joachim Röhm
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Was ist passiert in der Nacht des 13. Dezember im Schlafzimmer des »designierten Nachfolgers«, dessen Leiche am folgenden Morgen mit einer Kugel im Herzen gefunden wird? Hat er sich selbst umgebracht, wie man zuerst annimmt, oder war es gar Mord, geplant im Kreis der höchsten Machthaber? Und was ist wahr an dem Gerücht, daß ein Tunnel verlaufe zwischen dem Haus des Nachfolgers und dem Anwesen des »Führers«? In Der Nachfolger wendet sich Ismail Kadare dem dunkelsten Rätsel der neuesten Geschichte Albaniens zu: dem mysteriösen Tod des Zöglings von Diktator Enver Hoxha. Noch heute – ein Vierteljahrhundert nach diesem Todesfall und mehr als fünfzehn Jahre nach dem Zusammenbruch des Regimes – liegt dieses Geheimnis im Dunkeln. Meisterhaft verleiht Ismail Kadare dem realen Ereignis eine universelle Dimension und stellt die Figur des Nachfolgers in eine Reihe mit den großen Archetypen der Weltliteratur wie Judas, Agamemnon, Brutus und Joseph K.



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover

Preis € (D) 18,90 | € (A) 19,50
ISBN: 978-3-10-038405-8
lieferbar

180 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • Bénédicte Belpois
»Hingabe«
  • Hélène Gestern
»Der Duft des Waldes«
  • Kyra Wilder
»Das brennende Haus«
  • Kate Davies
»Love Addict«
  • Aldous Huxley
»Schöne Neue Welt«
  • Aldous Huxley
»Schöne Neue Welt«
  • Charlotte McConaghy
»Zugvögel«
  • Sjón
»CoDex 1962«
  • V.S. Naipaul
»Das Rätsel der Ankunft«
  • Édouard Louis
»Wer hat meinen Vater umgebracht«
  • Katie Hale
»Mein Name ist Monster«
  • John Ironmonger
»Der Wal und das Ende der Welt«

Über Ismail Kadare

Ismail Kadare, Albaniens berühmtester Autor, wurde 1936 im südalbanischen Gjirokastra geboren. Er studierte Literaturwissenschaften in Tirana und Moskau. Seine Werke wurden in vierzig Sprachen übersetzt, er gilt seit Jahren als Anwärter auf den Literaturnobelpreis. 2005 erhielt Kadare den Man Booker International Prize. 2015 wurde er mit dem Jerusalem Prize ausgezeichnet. Er ist Mitglied der französischen Ehrenlegion und lebt heute in Tirana und ...

Mehr über Ismail Kadare

Ismail Kadare
© Martin Nauclér

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €