Javier Cercas Anatomie eines Augenblicks

Die Nacht, in der Spaniens Demokratie gerettet wurde

Originalsprache: Spanisch
Übersetzt von: Peter Kultzen
Anatomie eines Augenblicks
 

Javier Cercas Anatomie eines Augenblicks

Die Nacht, in der Spaniens Demokratie gerettet wurde

Originalsprache: Spanisch
Übersetzt von: Peter Kultzen
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

In ›Anatomie eines Augenblicks‹ schildert Javier Cercas den entscheidenden Augenblick am 23. Februar 1981, als das Schicksal der noch jungen Demokratie Spaniens auf der Kippe stand: Das Parlament war umstellt, die Putschisten in den Startlöchern, aber der damalige Präsident und der junge König blieben unerschütterlich. Wie in einem Thriller entfaltet Cercas diesen Moment und analysiert ihn.

Mit dem Gespür für Spannung und dem Auge des Romanautors schuf Javier Cercas das bewegte Standbild einer dramatischen Episode, die Spaniens Geschichte hätte auf den Kopf stellen können. »Wir werden ... zu Zeugen einer grandiosen Tat des Widerstands gegen die sich ständig wiederholende Infamie der Geschichte«, schrieb Alberto Manguel. El País wählte es zu seinem Buch des Jahres, und ganz Spanien machte es zum Bestseller.



Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

E-Book

Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-10-401323-7
lieferbar

576 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Jugend, Freundschaft und ein Spanien, dass selbst nach seinem Weg sucht, bilden die faszinierende Kulisse dieses Romans!«
Christian Döring, http://www.amazon.de/Outlaws-Roman-Javier-Cercas/dp/3100105109, 15.04.2014



Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • V.S. Naipaul
»Das Rätsel der Ankunft«
  • S. Sjón
»CoDex 1962«
  • Édouard Louis
»Wer hat meinen Vater umgebracht«
  • Roberto Bolaño
»Chilenisches Nachtstück«
  • Katie Hale
»Mein Name ist Monster«
  • Gerwin van der Werf
»Der Anhalter«
  • Richard Powers
»Die Wurzeln des Lebens«
  • Laetitia Colombani
»Das Haus der Frauen«
  • J.M. Coetzee
»Der Tod Jesu«
  • Regina Porter
»Die Reisenden«
  • Eric-Emmanuel Schmitt
»Die zehn Kinder, die Frau Ming nie hatte«
  • J.M. Coetzee
»Die Kindheit Jesu«

Über Javier Cercas

Javier Cercas, geboren 1962 in Ibahernando in der spanischen Extremadura, lebt als Schriftsteller, Publizist und Universitätsdozent in Girona. Mit seinem Roman ›Soldaten von Salamis‹ wurde er international bekannt. Heute ist sein Werk in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Für ›Der falsche Überlebende‹ (S. Fischer 2017), erhielt er u.a. den Prix du livre européen 2016 und den chinesischen Taofen-Preis 2015 für das beste ausländische Buch.

Mehr über Javier Cercas

Javier Cercas
Foto: privat

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €