Jeffrey Archer Das letzte Plädoyer

Das letzte Plädoyer
 

Jeffrey Archer Das letzte Plädoyer

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Keine Gnade vor Recht – der große Justizthriller von Bestseller-Autor Jeffrey Archer

Die Justiz kennt kein Erbarmen mit dem jungen Danny Cartwright: Obwohl er auf »nicht schuldig« plädiert, soll er über zwanzig Jahre lang hinter Gitter – für den Mord an seinem besten Freund.
Aber die Zeugen der Anklage ahnen nicht, dass Häftling Cartwright nur zwei Dinge im Sinn hat: Flucht – und Rache.
Wenn der junge Handwerker Danny Cartwright seiner Beth den Antrag nur einen Tag früher oder später gemacht hätte, wäre er nicht verhaftet und wegen Mordes an seinem besten Freund angeklagt worden. Und wenn die vier Zeugen der Anklage ein Rechtsanwalt, ein Schauspieler, ein Aristokrat und ein Unternehmer sind, wer wird dann wohl Dannys Version der Geschichte glauben?
Die Justiz kennt kein Erbarmen: Danny wird zu 22 Jahren Haft im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh Prison verurteilt, aus dem noch nie jemand entkommen ist. Aber Spencer Craig, Lawrence Davenport, Gerald Payne und Toby Mortimer unterschätzen allesamt Dannys Entschlossenheit zur Rache: Gemeinsam mit seiner Verlobten kämpft er für eine Gerechtigkeit, die die Zeugen das Fürchten lehren wird.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Tatjana Kruse

Preis € (D) 10,99 | € (A) 11,30
ISBN: 978-3-596-70324-1
lieferbar

592 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»ein handwerklich gut gemachtes Werk mit so mancherlei Überraschungsmomenten«
Deutsches Handwerksblatt, 11.08.2011

»rasant, schnörkellos und mitreißend«
Hendrik Werner, Weser-Kurier, 24.07.2011

»Die Geschichte lebt von der überaus raffinierten Rache.«
Esslinger Zeitung, 04.06.2011

»Von der ersten Seite an fesselt der Autor den Leser mit dieser so unwahrscheinlichen und doch wieder ziemlich realen Geschichte voller Lügen, Intrigen und Missgunst.«
Knuth Penarauda, Elmshorner Nachrichten, 01.06.2011

»Dicker Krimi voller Überraschungen – und die Gerechtigkeit siegt.«
Monika Burghard, Rundfunk Berlin-Brandenburg, rbb, Radio Berlin 88,8, 16.05.2011

»Eine manchmal fast an ein Märchen erinnernde Geschichte über einen Justizirrtum, einen Indizienprozess und seine Menschenzerstörenden Folgen. Unbedingt lesenswert.«
Ingrid Müller-Münch, Westdeutscher Rundfunk, WDR 5, 30.04.2011

»erneut ein fesselnder Krimi mit interessantem Plot. Nicht zuletzt wird das Buch dank seines lebensbejahenden und stilvollen Grundtenors zu einem unterhaltsamen Lesevergnügen.«
Martina Jordan, Main-Echo, 02.04.2011



Buchtipps

Krimi/Thriller

  • Linda Castillo
»Brennendes Grab«
  • Jörg Maurer
»Am Abgrund lässt man gern den Vortritt«
  • Klaus-Peter Wolf
»Todesspiel im Hafen«
  • Marie Reiners
»Frauen, die Bärbel heißen«
  • Pierre Lagrange
»Mörderische Provence«
  • Javier Marías
»Berta Isla«
  • Mark Roderick
»Post Mortem- Herzen aus Wut«
  • Eva Ehley
»Falscher Glanz«
  • Peter James
»Dein Tod wird kommen«
  • Klaus-Peter Wolf
»Ostfriesennacht«
  • Arno Strobel
»Im Kopf des Mörders - Toter Schrei«
  • Jeffrey Archer
»Berg der Legenden«

Über Jeffrey Archer

Jeffrey Archer, geboren 1940 in London, wurde bereits mit 29 Jahren Abgeordneter im britischen Unterhaus. Hoch verschuldet musste er zuru¨cktreten – und schrieb den ersten seiner vielen internationalen Bestseller.1992 wurde er in den Adelsstand erhoben, gehörte lange dem Oberhaus an und verbu¨ßte eine zweijährige Haftstrafe wegen Meineids.Heute lebt er in London und Cambridge. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.Zuletzt erschienen: ›Das letzte ...

Mehr über Jeffrey ArcherZur Autoren-Webseite

Jeffrey Archer
Foto: Terry O'Neill
0 Artikel  0 €