Jeffrey Ashford Die beste Pose


Übersetzt von: Felix von Poellheim
Die beste Pose
 

Jeffrey Ashford Die beste Pose


Übersetzt von: Felix von Poellheim
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

In der Rauschgiftorganisation läuten die Alarmglocken. Der Heroin-Nachschubweg nach England ist unterbrochen. Der Chef muß wissen, wie und warum sein Zwischenhändler auf Mallorca verhaftet wurde. Er greift zu einem schmutzigen und bewährten Mittel.
Der Kriminalbeamte Rowan wird unter Druck gesetzt. Seine attraktive Frau, ein Fotomodell, soll für Pornos posiert haben. In der Verzweiflung liefert Rowan den Verbrechern einige Informationen.
Bald muß er erfahren, daß es dabei nicht bleibt ...
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 3,99
ISBN: 978-3-10-561072-5
lieferbar

156 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Krimi/Thriller

  • Agustín Martínez
»Das Dorf der toten Herzen«
  • Nikos Milonás
»Kretische Feindschaft«
  • Arthur Conan Doyle
»Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot«
  • Arthur Conan Doyle
»Die Memoiren des Sherlock Holmes«
  • Erin Kelly
»Vier.Zwei.Eins.«
  • Chevy Stevens
»Ich beobachte dich«
  • Brad Parks
»Kein falscher Schritt«
  • Kate Saunders
»Lavendelblauer Sommer in der Provence«
  • Linda Castillo
»Quälender Hass«
  • Kate Saunders
»Die Schatten von Freshley Wood«
  • Klaus-Peter Wolf
»Rupert undercover - Ostfriesische Mission«
  • Jörg Maurer
»Am Tatort bleibt man ungern liegen«

Über Jeffrey Ashford

Jeffrey Ashford ist eines der Pseudonyme, unter denen Roderic Jeffries, Sohn des berühmten Krimi-Autors Graham Montague Jeffries, Kriminalgeschichten veröffentlichte.

Mehr über Jeffrey Ashford

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €