Johann Jacob Christoph von Grimmelshausen Der abenteuerliche Simplicissimus

Der abenteuerliche Simplicissimus
 

Johann Jacob Christoph von Grimmelshausen Der abenteuerliche Simplicissimus

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

Der kleine Simplex versteht die Welt nicht mehr. Sein gefesselter Vater, dessen salzüberzogene Füße eine Ziege hemmungslos leckt, lacht zwar, doch richtig fröhlich ist er nicht. Simplex lacht »Gesellschaft halber« mit – und begreift nicht, dass die Reiter foltern, dass sie plündern und zerstören. Mit dem urteilslosen Geist eines Kindes wandert er durch die zerstörten Landschaften des Dreißigjährigen Krieges, und sein neugieriger Blick zeigt das Grauen so ungeniert, dass einem wieder und wieder das Lachen im Halse stecken bleibt.



Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

E-Book

Preis € (D) 3,99
ISBN: 978-3-10-401933-8
lieferbar

650 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (dtspr.)

  • Michael Kumpfmüller
»Tage mit Ora«
  • Marion Brasch
»Lieber woanders«
  • Arnold Stadler
»Rauschzeit«
  • Reinhard Kaiser-Mühlecker
»Enteignung«
  • Ilija Trojanow
»Doppelte Spur«
  • Heinrich Mann

+
Thomas Mann
»Briefwechsel«
  • Michael Lentz
»Innehaben«
  • Thorsten Nagelschmidt
»Arbeit«
  • »Herzensfreundin«
  • Ingo Schulze
»Peter Holtz«
  • »Schöne Ferien! Geschichten für die glücklichste Zeit des Jahres«
  • Günter de Bruyn
»Mein Brandenburg«

Über Johann Jacob Christoph von Grimmelshausen

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €