Joyce Ballou Gregorian Das verschollene Schloß

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Waltraud Götting
Das verschollene Schloß
 

Joyce Ballou Gregorian Das verschollene Schloß

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Waltraud Götting
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

2. Teil der Tredana-Trilogie

Acht Jahre nach den Ereignissen des ersten Buchs ist Sybil Baron im zweiten Band der »Tredana«-Trilogie auf dem College und mit dem Studenten Michael Arleon befreundet. Von Tredana weiß sie fast nichts mehr. Aber dort hat man sie nicht vergessen. In Anderwelt breitet sich, ausgehend von der Insel Paradon, immer mehr der blutige Kult des Gottes Vazdz aus, der mit Hilfe seiner Anhänger, unterstützt von Ungeheuern und Zauberern, die Königreiche und Herrschaften des Landes in seine Gewalt bringen will. In dieser angespannten Situation kehrt Sybil Baron nach Tredana zurück, denn das Schicksal verlangt, daß sich eine alte Weissagung erfüllt ...
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 4,99
ISBN: 978-3-10-561604-8
lieferbar

424 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Fantasy

  • Bernd Frenz
»Die Rache der Orks«
  • Tomi Adeyemi
»Children of Virtue and Vengeance«
  • Tom Wheeler
»Cursed - Die Auserwählte«
  • Kerstin Gier
»Wolkenschloss«
  • Kai Meyer
»Der Pakt der Bücher«
  • Jay Kristoff
»Nevernight - Die Rache«
  • Vic James
»Dark Palace – Für wen wirst du kämpfen?«
  • Kate Dylan
»Stranded - Im Bann des Sees«
  • Laure Eve
»Der Fluch der Familie Grace«
  • Kerstin Gier
»Silber - Das dritte Buch der Träume«
  • Kerstin Gier
»Silber - Das zweite Buch der Träume«
  • Kerstin Gier
»Silber - Das erste Buch der Träume«

Über Joyce Ballou Gregorian

Joyce Ballou Gregorian wurde am 5. Juli 1946 in Boston/USA geboren. Die Tochter eines aus Persien geflüchteten Armeniers und einer amerikanischen Mutter begeisterte sich schon früh für Erzählungen von phantastischen Reisen und Abenteuern, für die Volkssagen der väterlichen Heimat und die Kunst des Orients. Nach Schule und College trat sie in das Familiengeschäft, den Teppichhandel, ein. Joyce Ballou Gregorian starb 1991 in Boston.

Mehr über Joyce Ballou Gregorian

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €