Juan Gabriel Vásquez Die Liebenden von Allerheiligen

Originalsprache: Spanisch
Übersetzt von: Susanne Lange
Die Liebenden von Allerheiligen
 

Juan Gabriel Vásquez Die Liebenden von Allerheiligen

Originalsprache: Spanisch
Übersetzt von: Susanne Lange
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

In den sieben in Europa spielenden Erzählungen ist es nass, neblig und grau. Genauso sieht es auch im Inneren der Figuren aus. Sie sind unglücklich verheiratet oder unglücklich geschieden. In der titelgebenden Erzählung flieht Pierre vor seiner streitlustigen Frau zur Kassiererin Zoé. Die wiederum trauert um ihren verstorbenen Mann, in dessen Pyjama Pierre für eine Nacht schlüpft, um sie zu trösten. In der ›Einsamkeit des Magiers‹ geht ein Mann in den Wäldern der Ardennen auf Jagd, während seine hochschwangere Frau zu Hause ihren Liebhaber empfängt. Gerade weil Vásquez‘ Helden unter Trauer, Einsamkeit und Sehnsucht leiden, sind sie zu außergewöhnlichen Taten bereit. Erzählungen mit ungeheuerlicher Sogkraft.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 10,00 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-19156-7
lieferbar

272 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Simon Stålenhag
»Things from the Flood«
  • Lori Nelson Spielman
»Heute schon für morgen träumen«
  • Ilija Trojanow
»Die Welt ist groß und Rettung lauert überall«
  • Debra Johnson
»Von A wie allein bis Z für zusammen«
  • Tommy Jaud
»Der Löwe büllt«
  • Viola Shipman
»Ein Cottage für deinen Sommer«
  • Walid Nakschbandi
»Du und ich«
  • Paige Toon
»Nur in dich verliebt«
  • Orkun Ertener
»Was bisher geschah (und was niemals geschehen darf)«
  • Tilman Spreckelsen
»Die Nordseefalle«
  • Alexandra Holenstein
»Auszeit bei den Abendrots«
  • Mary Kay Andrews
»Der geheime Schwimmclub«

Über Juan Gabriel Vásquez

Juan Gabriel Vásquez wurde 1973 in Bogotá geboren und studierte lateinamerikanische Literatur an der Sorbonne. Er hat unter anderem Victor Hugo, E.M. Forster und John Dos Passos übersetzt sowie zahlreiche preisgekrönte Erzählungen und Essays publiziert. 2011 wurde er mit dem Premio Alfaguara ausgezeichnet. Juan Gabriel Vásquez lebte mehrere Jahre mit seiner Familie in Barcelona und heute wieder in Bogotá. Im Fischer Taschenbuch Verlag erschienen ...

Mehr über Juan Gabriel Vásquez

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €