Judith Pinnow Die Phantasie der Schildkröte

Die Phantasie der Schildkröte
 

Judith Pinnow Die Phantasie der Schildkröte

voraussichtlich ab dem 29. Januar 2020 im Buchhandel
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

»Manchmal ist das eigene Leben von außen betrachtet ganz anders, als man denkt. Ein zärtliches, kluges Buch, das dabei hilft, Dinge zu verändern.« Dora Heldt

Was passiert, wenn ein Kind das Leben einer Erwachsenen in die Hand nimmt? Edith ist Mitte vierzig und wohnt allein in einer kleinen Wohnung in Köln. Ihr Leben verläuft in sehr engen Bahnen. Tagsüber arbeitet sie bei einer Versicherung, abends schaut sie Fernsehen. Außer zu ihrer Mutter, mit der sie sich pflichtschuldig einmal im Monat trifft, um sich von ihr kritisieren zu lassen, hat sie kaum Kontakte. Das ändert sich, als sie mit einer Zehnjährigen im Aufzug stecken bleibt. Die Kleine beginnt ein raffiniertes Spiel mit ihr, der Beginn einer sehr ungewöhnlichen Freundschaft. Jeden Tag muss Edith eine neue Aufgabe erledigen, und ihr Leben verändert sich dabei mehr als sie es je für möglich gehalten hätte. Eine poetische Geschichte über die Kraft des Wünschens.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 11,00 | € (A) 11,30
ISBN: 978-3-596-29826-6
voraussichtlich ab dem 29. Januar 2020 im Buchhandel

416 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Für alle, die aus der Routine ihres Lebens ausbrechen möchten.«
Narimaan Nikbakht, Kraftquelle Magazin, 01.12.2017

»Ein kluges Buch voll Zärtlichkeit.«
Oberösterreichische Nachrichten, 11.11.2017



Buchtipps

Unterhaltung

  • Jennifer Egan
»Emerald City«
  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Daniel Speck
»Piccola Sicilia«
  • Ilija Trojanow
»Der Weltensammler«
  • Hiltrud Baier
»Helle Tage, helle Nächte«
  • Laura McVeigh
»Als die Träume in den Himmel stiegen«
  • María Cecilia Barbetta
»Nachtleuchten«
  • Cecelia Ahern
»Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.«
  • »Ich schenk dir ein Lächeln«
  • Italo Calvino
»Schwierige Liebschaften«
  • Ally Condie
»Rivergold«
  • Elke Vesper
»Verlust und Aufbruch«

Über Judith Pinnow

Judith Pinnow, geboren 1973 in Tübingen, besuchte die Schauspielschule in Ulm und studierte am Lee Strasberg Theatre Institute in New York. Als Schauspielerin war sie in Fernsehserien und in Filmen zu sehen. Bekannt wurde sie als Fernsehmoderatorin. Mit ihrem Ehemann und Kollegen Stefan Pinnow und ihren drei Kindern lebt die Autorin in der Nähe von Köln. Bei FISCHER Krüger erschien ›Die Prophezeiung der Giraffe‹. Ihre Romane, ›Läuft da was?‹ und ›Versprich mir, dass es großartig wird‹ sind als FISCHER Taschenbuch erhältlich.

Mehr über Judith PinnowZur Autoren-Webseite

Judith Pinnow
Foto: Gaby Gerster

Video

+
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €