Arno Schmidt

KAFF auch Mare Crisium

KAFF auch Mare Crisium
 

Arno Schmidt

KAFF auch Mare Crisium

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Ein 46-jähriger Lohnbuchhalter macht mit seiner Freundin, einer Designerin, einen Automobilausflug: mit der Isetta von Nordhorn nach Giffendorf in der Lüneburger Heide. Dort bewirtet sie Tante Heete, die lebensfrohe, aber etwas vereinsamte Witwe. Das ist die ganze Geschichte. Sie erzählt vom Wirtschaftswunder, das an den kleinen Angestellten vorbeigeht, und von den erotischen Obsessionen unseres Alltags. In ihrem Kern birgt sie ein Stück Science-fiction, eine Utopie, die auf den Ungeist des Kalten Krieges reagiert: ›KAFF‹ ist ein literarisches Prisma der westdeutschen fünfziger Jahre.



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch Preis € (D) 9,95 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-29117-5
lieferbar

368 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Klassiker

  • Dante Alighieri
»Inferno«
  • Philip K. Dick
»Electric Dreams«
  • Theodor Fontane
»Die schönsten Wanderungen durch die Mark Brandenburg«
  • Hugo von Hofmannsthal
»Herausgebertätigkeit«
  • Annette Kolb
»Die Romane«
  • Audrey Niffenegger
»Katzen und Gespenster«
  • Gertrude Stein
»Das große Lesebuch«
  • »Die schönsten Lebensweisheiten«
  • Richard Wiseman
»Machen – nicht denken!«

Über Arno Schmidt

Arno Schmidt, 1914 in Hamburg geboren, war nach dem Abitur und einer kaufmännischen Lehre 1937 - 1940 graphischer Lagerbuchhalter in Greiffenberg (Schlesien) und von 1940 bis 1945 Soldat, überwiegend in Norwegen. Ab 1947 lebte er als freier Schriftsteller u.a. im Saarland und in Darmstadt, ab 1958 in Bargfeld, Kreis Celle. Arno Schmidt starb 1979 in Celle.

Mehr über Arno Schmidt

Arno Schmidt
Foto: Alice Schmidt (c) Arno Schmidt Stiftung

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €