Kai Meyer Serafin. Das Kalte Feuer

Merle-Zyklus 4

Serafin. Das Kalte Feuer
 

Kai Meyer Serafin. Das Kalte Feuer

Merle-Zyklus 4

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Serafins Venedig ist voller Magie. In einer Neumondnacht begibt er sich mit seiner geflügelten Katze auf Beutezug. Wie jeden Monat ist für eine Nacht das Wasser aus den Kanälen verschwunden. Doch statt Kostbarkeiten findet Serafin auf dem Grund des Canal Grande zwei fremde Mädchen, leblos am Fuß eines goldenen Spiegels. Mächtige Gegner machen Jagd auf die beiden. Die Gilde der Glasbrenner, die Kartographen der Spiegelwelt und eine legendäre Katzengöttin – sie alle sehen in den Mädchen Junipa und Merle den Schlüssel zu Venedigs uraltem Zauber.

„Serafin – Das kalte Feuer“ ist ein brandneues Buch aus dem Merle-Zyklus!



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 14,99
ISBN: 978-3-7336-5203-6
lieferbar

384 Seiten,
FISCHER Kinder- und Jugendbuch E-Books
Ab 12 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Ab 12 Jahren

  • David Almond
»Ein finsterheller Tag«
  • Kim Kestner
»Heaven's End – Wen das Herz verflucht«
  • Dagmar Bach
»Glück und wieder!«
  • Dagmar Bach
»Zimt und weg«
  • Dagmar Bach
»Zimt und zurück«
  • Irena Brignull
»Die Prophezeiung der Hawkweed«
  • Marion Meister
»Julie Jewels - Perlenschein und Wahrheitszauber«
  • Martin Schäuble
»Sein Reich«
  • Anna Benning
»Vortex – Der Tag, an dem die Welt zerriss«
  • Kai Meyer
»Serafin. Das Kalte Feuer«
  • Kai Meyer
»Merle. Das Steinerne Licht«
  • Kai Meyer
»Merle. Das Gläserne Wort«

Über Kai Meyer

Kai Meyer ist einer der wichtigsten deutschen Phantastik-Autoren. Er hat rund sechzig Romane veröffentlicht, Übersetzungen erscheinen auf der ganzen Welt. Seine Geschichten wurden als Film, Theaterstück, Hörspiel und Graphic Novel adaptiert und mit Preisen im In- und Ausland ausgezeichnet. Die Trilogie um Merle und die Fließende Königin gilt als Klassiker der phantastischen Jugendliteratur und wurde in 25 Sprachen übersetzt.

Mehr über Kai MeyerZur Autoren-Webseite

Kai Meyer
© Stefan Freund

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €