Kim Chernin Als Tochter geboren

Die Aussöhnung mit der eigenen Mutter

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Barbara Keller
Als Tochter geboren
 

Kim Chernin Als Tochter geboren

Die Aussöhnung mit der eigenen Mutter

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Barbara Keller
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Sie ist die erste Beziehung im Leben einer Frau, reicht so tief wie kaum eine andere und ist in den allermeisten Fällen auch so problematisch wie kaum eine andere: die Beziehung zur eigenen Mutter. Kim Chernin stellt einen neuen Ansatz vor, mit dem es gelingt, in das Unausgesprochene einzudringen und alle beengenden Fesseln der Mutterbindung zu sprengen.
Ein Buch, das einen entscheidenden Beitrag zur Befreiung und Autonomie von Frauen leistet.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 7,99
ISBN: 978-3-10-562201-8
lieferbar

256 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Pankaj Mishra
»Die Krise der modernen Männlichkeit (AT)«
  • Jorge Bucay
»Das Buch vom Glücklichsein«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Weisheit«
  • Dieter Schoss

+
 Eckstein
»Eckstein - Um die Ecke gedacht 25«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Meredith May
»Der Honigbus«
  • Urban Wiesing
»Heilswissenschaft«
  • Susanne Kaloff
»Nüchtern betrachtet war's betrunken nicht so berauschend«
  • »Wie schön, dass du da bist! Deine ersten Jahre«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Begegnung«
  • Jorge Bucay
»Selbstbestimmt leben«
  • Yvonne Mouhlen
»DANKE, EXFREUND! Jetzt weiß ich, was ich NICHT will!«

Über Kim Chernin

Kim Chernin, geboren 1940, ist analytische Psychologin und Schriftstellerin.

Mehr über Kim Chernin

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €