Kriss Rudolph Unsterblich kopiert

Unsterblich kopiert
 

Kriss Rudolph Unsterblich kopiert

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die Lieber-Nicht-Studentin Conny jobbt ziemlich lustlos in einem Copyshop, in dem die Kopierer wie Star-Wars-Figuren heißen und auch sonst alle ein bisschen verrückt spielen. Alle paar Wochen kommt Anno (schüchtern, aber interessant) in den Laden, um ein Manuskript ausdrucken zu lassen. Conny wirft heimlich einen etwas zu neugierigen Blick auf Anno und seine Geschichte – und weil sie das Ende so traurig findet wie den Autor, beschließt sie, etwas zu unternehmen ...
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 3,99
ISBN: 978-3-10-560044-3
lieferbar

254 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Debra Johnson
»Von A wie allein bis Z für zusammen«
  • Lisa Keil
»Auf und mehr davon«
  • Simon Stålenhag
»Things from the Flood«
  • Walid Nakschbandi
»Du und ich – Die Geschichte einer Freundschaft«
  • Orkun Ertener
»Was bisher geschah (und was niemals geschehen darf)«
  • Marian Izaguirre
»Als die Träume noch uns gehörten«
  • Lili Reinhart
»Swimming Lessons – freischwimmen«
  • Peter Prange
»Winter der Hoffnung«
  • Camille Aubray
»Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten«
  • Jill Mansell
»Das zauberhafte Hochzeitshotel«
  • Lori Nelson Spielman
»Heute schon für morgen träumen«
  • Ilija Trojanow
»Die Welt ist groß und Rettung lauert überall«

Über Kriss Rudolph

Kriss Rudolph (* 1971), behauptet allen Ernstes, gute Unterhaltung muss nicht billig sein. Er hat vor einigen Jahren in L.A. als Promi-Reporter gearbeitet, lebt und schreibt jetzt meistens in Berlin, sitzt außerdem regelmäßig nachts in Köln vorm WDR-Mikrofon. Im Fischer Taschenbuch Verlag erscheinen seine Romane ›Das Beste von heute‹ (Bd. 16736), ›Unsterblich kopiert‹ (Bd. 17185), ›Heute ziehst du aus‹ (Bd. 17810) und ›Kindsköpfe‹ (Bd. 17187). ...

Mehr über Kriss Rudolph

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €