Kurt Tucholsky Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte

Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte
 

Kurt Tucholsky Rheinsberg. Ein Bilderbuch für Verliebte

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur.
Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK.

In seinen Liebesromanen nimmt der berühmte Satiriker Kurt Tucholsky eine Art Auszeit von den politischen Kämpfen der Weimarer Republik. Zwar fehlt auch die Zeitkritik nicht, immer aber bleibt alles wunderbar leicht und fast märchenhaft. Mit ihrer Lebensfreude und entspannten Erotik verkörpern die Verliebten, die Tucholsky auf ihren sommerlichen Urlaubsreisen begleitet, eine Art Gegenwelt zum deutsch-nationalen Spießertum.



Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

E-Book

Preis € (D) 0,99
ISBN: 978-3-10-401867-6
lieferbar

50 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (dtspr.)

  • Michael Kumpfmüller
»Tage mit Ora«
  • Marion Brasch
»Lieber woanders«
  • Arnold Stadler
»Rauschzeit«
  • Reinhard Kaiser-Mühlecker
»Enteignung«
  • Ilija Trojanow
»Doppelte Spur«
  • Heinrich Mann

+
Thomas Mann
»Briefwechsel«
  • Michael Lentz
»Innehaben«
  • Thorsten Nagelschmidt
»Arbeit«
  • »Herzensfreundin«
  • Ingo Schulze
»Peter Holtz«
  • »Schöne Ferien! Geschichten für die glücklichste Zeit des Jahres«
  • Günter de Bruyn
»Mein Brandenburg«

Über Kurt Tucholsky

Kurt Tucholsky (1890–1935) war einer der bedeutendsten und scharfzüngigsten Journalisten und Schriftsteller der Weimarer Republik, ein pessimistischer Aufklärer, ein Meister der kleinen Form.

Mehr über Kurt Tucholsky

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €