Joseph Conrad Lord Jim

Lord Jim
 

Joseph Conrad Lord Jim

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Ein Klassiker der Weltliteratur

›Lord Jim‹ ist neben der Erzählung ›Herz der Finsternis‹ das wohl bekannteste Werk Joseph Conrads. Das Meer und die Menschen, die es bereisen, sind das große Thema dieses Klassikers. Lord Jim trifft als Offizier an Bord der »Patna« eine fatale Entscheidung. Er muss fliehen, vor sich selbst und den Demütigungen der anderen. Erst auf einer einsamen Insel gelingt es ihm, über sich selbst hinauszuwachsen.
Ein ungeheurer, genialer Roman, der auch über ein Jahrhundert nach seinem Entstehen fasziniert. Auf neue Weise konfrontiert die Übersetzung von Manfred Allié die Leserinnen und Leser mit Joseph Conrads erschütternder Modernität - der Leidenschaft, der poetischen Kraft und psychologischen Tiefe seines Werks.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

Taschenbuch
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Manfred Allié

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-596-90571-3
lieferbar

496 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»der Roman haut einen um! […] Es ist wirklich erstaunlich und beglückend am Älterwerden, dass man auf einmal die Muße entwickelt für solch ein Buch.«
Rupert Everett, Focus, 25.07.2015

»präzise, rhythmisch und anschaulich. Besser hat Joseph Conrad auf Deutsch nie geklungen.«
Tiroler Tageszeitung, 19.08.2014

»›Lord Jim‹ […] hat seinen Rang als Klassiker der Weltliteratur völlig zu Recht. Das bestätigt Manfred Alliés Übersetzung eindrucksvoll aufs Neue.«
Gerhard Pretting, Österreichischer Rundfunk, 13.07.2014

»Das Meisterwerk in einer neuen Übersetzung«
Philipp Haibach, Die Welt kompakt, 09.07.2014

»Aber es ist vor allem die gelungene Übersetzung, die Conrads Prosa nahezu in einen Bewusstseinsstrom verwandelt und durchaus an Joyce erinnern lässt.«
Thomas Neumann, literaturkritik.de, 12.05.2014

»Was die Neuübersetzung von Manfred Allié betrifft, muss Folgendes gemeldet werden: Sie ist nicht gut. Nein, sie ist hervorragend – klangschön, durchdacht und genau.«
Hannes Stein, Die Welt (Literarische Welt), 10.05.2014

»In neuer Übersetzung von Manfred Allié ist der so packende wie rätselhafte Roman […] beeindruckend modern.«
Morgenpost, 25.03.2014



Buchtipps

Klassiker

  • Arthur Conan Doyle
»Sherlock Holmes' Buch der Fälle«
  • Heinrich Mann

+
Thomas Mann
»Briefwechsel«
  • Thomas Mann
»Goethe«
  • Thomas Mann
»Wälsungenblut«
  • Gustave Flaubert

+
Maxime du Camp
»Über Felder und Strände«
  • Philip K. Dick
»Zeit aus den Fugen«
  • Martha Gellhorn
»Reisen mit mir und einem Anderen«
  • »Winter am Kamin«
  • Norman Maclean
»Aus der Mitte entspringt ein Fluss«
  • Heinrich Mann
»Mutter Marie«
  • Vita Sackville-West
»Schloss Chevron«
  • Quentin Bell
»Erinnerungen an Bloomsbury«

Über Joseph Conrad

Joseph Conrad, geboren 1857, wuchs als Waise bei seinem Onkel in Krakau auf. 1874 ging er zunächst nach Frankreich, wurde 1886 britischer Staatsbürger und machte als Seemann seine Leidenschaft zum Beruf. Als er 1890 die Seefahrt aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste, verarbeitete er seine Reiseerlebnisse in seinen Erzählungen. ›Lord Jim‹ (1900) und ›Das Herz der Finsternis‹ (1902) gehören zu seinen berühmtesten Werken. Joseph Conrad starb ...

Mehr über Joseph Conrad

Joseph Conrad
© Archiv S. Fischer Verlag 

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €